Innovation für Autofahrer: Generali zahlt technische Reparatur

Generali bietet Tip&Tat Reparaturkosten-Versicherung für Neu- und hochwertige Gebrauchtwagen mit Zulassung ab 1. Februar 2011.

Wien (OTS) - Wien, 1. Februar 2011. - Ab sofort können Österreichs Autolenker ihr Auto auch gegen technische Reparaturen versichern lassen. Die Generali, mit über 19% Marktanteil Österreichs größter Kfz-Versicherer, bringt die "Tip&Tat Reparaturkosten-Versicherung" als Zusatz in der Kasko-Versicherung auf den Markt. Im Rahmen dieser in Österreich einzigartigen Versicherung übernimmt die Generali die Kosten der Reparatur im Falle eines technischen Gebrechens bis zu 2.000 Euro pro Jahr. D.h. der Kunde muss insbesondere nach Ablauf der Hersteller- bzw. Händlergarantien nicht mehr selbst die Reparatur für sein defektes Auto bezahlen.

2010 wurden knapp 330.000 neue Autos zugelassen. Rund 90% davon haben eine zweijährige Herstellergarantie bzw. Gewährleistung, nur einige wenige bieten eine darüber hinausgehende Garantie. Daneben wechseln jährlich rund 795.000 Gebrauchtfahrzeuge den Besitzer. Ein wesentlicher Teil dieser Gebrauchtfahrzeuge wird privat gekauft, womit eine Gewährleistung gänzlich wegfällt. "Für den Großteil der Neufahrzeuge ab einem Fahrzeugalter von zwei Jahren sowie für die meisten Gebrauchtwagen kann ein technisches Gebrechen ein ziemlich großes Loch in die Geldbörse reißen. Diese Kosten musste der Kunde bislang selbst tragen. Mit der Tip&Tat Reparaturkosten-Versicherung ist das Vergangenheit", erklärt Generali-Vorstand Walter Kupec die neue Reparaturkosten-Versicherung. Kupec weiter: "Wir bieten damit als einziger Versicherer einen tatsächlichen Komplettschutz rund um das Fahrzeug. Das Marktpotenzial ist groß, wir erwarten eine starke Nachfrage." Zielgruppe sind alle Privatkunden, die ab 1.Februar einen Neu- oder hochwertigen Gebrauchtwagen erwerben und diesen vor unerwarteten bösen Überraschungen absichern wollen. Rund 30.000 Reparatur-Polizzen sollen heuer verkauft werden.

ALLE TECHNISCHEN GEBRECHEN ABGEDECKT
Die Tip&Tat Reparaturkosten-Versicherung wird in Kombination mit der Kaskoversicherung inkl. Tip&Tat Baustein angeboten und übernimmt neben der Schadenorganisation auch die Kosten der Reparatur im Falle eines technischen Gebrechens bis zu 2.000 Euro pro Jahr. Die Prämie beläuft sich je nach gewähltem Selbstbehalt auf 7 bis 11 Euro pro Monat. Grundsätzlich sind alle technischen Gebrechen abgedeckt -ausgenommen sind Service- und Verschleißteilreparaturen oder Reparaturen aufgrund mechanischer Beschädigungen, die von einer Vollkaskoversicherung getragen werden würden. Bei Fahrzeugen mit noch aufrechten Garantie- bzw. Gewährleistungsansprüchen hilft die Tip&Tat Reparaturkosten-Versicherung bei der Geltendmachung der Ansprüche und deckt allfällige Lücken ab.

Versicherbar sind privat genutzte Pkw und Kombi nahezu aller Marken sowie privat genutzte Lkw bis 1,5 Nutzlast bis zu einem Alter von sechs Jahren bei Abschluss der Versicherung; der Versi-cherungsschutz gilt bis acht Jahre nach der Erstzulassung. Fahrzeuge mit einer Laufleistung von mehr 120.000 km bei Abschluss, Lkw sowie Taxi und Mietwagen sind nicht versicherbar. Die Einhaltung der Wartungs- und Servicevorgaben des Herstellers ist Voraussetzung für den Versicherungsschutz.

ECHTER KOMPLETTSCHUTZ RUND UM DAS FAHRZEUG
"Neufahrzeuge und jüngere Gebrauchtfahrzeuge sind bei der Generali auch bisher schon bestens versichert", betont Generali-Vorstand Walter Kupec. Das Generali-Sicherheitspaket bietet bereits heute mit der Haftpflichtversicherung mit entsprechend erhöhten Versicherungssummen, einer Vollkaskoversicherung, der Insassenunfallversicherung, den Serviceleistungen rund um Tip&Tat und dem wichtigen Baustein Europaschutz einen optimalen Versicherungsschutz.

Bei einem Unfall sorgt Tip&Tat rund um die Uhr für alle erforderlichen Hilfestellungen wie etwa Abschleppen in eine Werkstatt, Beistellung eines Ersatzfahrzeugs sowie Übernahme der Übernachtungskosten. Die Vollkaskoversicherung übernimmt die erforderlichen Wiederherstellungskosten und die neue Tip&Tat Reparaturkosten-Versicherung übernimmt die Kosten bei technischen Gebrechen. Die Schadenmeldung und -abwicklung erfolgt über die 24 Stunden/365 Tage erreichbare Generali Tip&Tat-Hotline 0800-2044400.

Hinweis:
Bei diesem Text handelt es sich um eine unverbindliche Basisinformation für Medienvertreter, jedoch nicht um ein Angebot, eine Aufforderung oder eine Empfehlung zum Kauf von Versicherungsprodukten. Informationen über die Geschäftsentwicklung sowie über Produkte und Services sind verkürzt bzw. vereinfacht dargestellt. Die genaue Definition und der Umfang des Versicherungsschutzes sind in den jeweiligen Vertragsgrundlagen festgehalten.

Rückfragen & Kontakt:

Generali Gruppe Österreich
Mag. Christine Rohrer
Tel.: (01) 534 01-12446
christine.rohrer@generali.at
www.generali.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG0001