General Motors Powertrain-Austria feiert das 20-millionste Getriebe

2011 werden 50 Millionen Euro in die Fünfgang-Getriebefertigung investiert

Wien-Aspern (OTS) - General Motors Powertrain-Austria kündigt anlässlich der Produktion des 20-millionsten Getriebes eine Investition von 50 Millionen Euro für Produktverbesserungen des Fünfgang-Getriebes an. Generaldirektor Dipl.-Ing. Rudolf Hamp begrüßte heute in Wien-Aspern die Ehrengäste Dr. Reinhold Mitterlehner, Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend, und Rudolf Hundstorfer, Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, etliche Medienvertreter sowie eine Abordnung von Mitarbeitern zur Feier des Jubiläums mit den Worten: "Wir feiern heute die Produktion von 20 Millionen Getrieben in 29 Jahren. Verglichen mit der Jahresproduktion von 255.000 Einheiten im Jahr 1983 rechnen wir heuer mit einem Output von einer Million Getrieben. Deshalb ziehen wir heuer mit einer 50 Millionen Euro Investition die Modernisierung des F17- Maschinenparks durch, und das muss bei laufendem Vollbetrieb geschehen. Liebe Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, heuer wird Ihr Engagement und Ihre Flexibilität mehr denn je vonnöten sein."

Achtung! Dies ist nur eine Kurzinformation, den Volltext und die Bilder finden Sie unter:
http://media.gm-powertrain.at/?201101270001.txt

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Schuller, Tel.: 01/288 99 DW 321 oder 0664/524 62 47, elisabeth.schuller@gm.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | POW0001