Radiotest 2. Halbjahr 2010: Radio Niederösterreich stabiler regionaler Marktführer

ORF-Niederösterreich-Landesdirektor Gollinger: "Qualität und Kompetenz"

St. Pölten (OTS) - -- gesperrt bis Do., 27. Jänner 2010, 12.00
Uhr - frei für die Freitag-Ausgaben -

Radio Niederösterreich bleibt im größten Bundesland Österreichs der bei weitem erfolgreichste Regionalsender und hält Marktanteil und Tagesreichweite gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das geht aus dem aktuellen Radiotest für das 2. Halbjahr 2010 hervor.

Über "eine langfristig stabile Marktposition trotz ständig wachsender Konkurrenz" freut sich ORF Niederösterreich-Landesdirektor Norbert Gollinger: Auch mehr als zwölf Jahre nach dem Start der Kommerzradios in Österreich entfallen weiterhin 31% aller in Niederösterreich gehörten Radio-Minuten auf Radio Niederösterreich, die Tagesreichweite liegt bei 30% (Basis: Personen ab 10 Jahre, Montag bis Sonntag).

"Qualität und Kompetenz sind die Basis dieses Erfolges", ist Norbert Gollinger überzeugt: "Auf Radio Niederösterreich findet das Publikum ein verlässliches und seriöses Angebot - umfassende regionale Information ebenso wie vielfältiges Service und einen ins Ohr gehenden Musik-Mix aus beliebten Schlagern und Oldies".

Nicht zuletzt sieht der ORF Niederösterreich-Direktor im Ergebnis auch "eine schöne Bestätigung für den Weg des Teams" um die im Vorjahr bestellte Chefredakteurin Christiane Teschl und Programmchef Karl Trahbüchler.

Bestätigt wird im aktuellen Radiotest auch die Stärke des ORF-Angebots insgesamt in Niederösterreich: Die ORF-Radioprogramme konnten ihre unangefochten starke Position halten, 81 von 100 gehörten Radiominuten entfallen auf die Senderflotte des ORF.

* Weiter großer Vorsprung in der Hauptzielgruppe "35plus"

In der für den ORF Niederösterreich wichtigsten Zielgruppe der über 35jährigen liegt Radio Niederösterreich mit 37% Marktanteil weiter unangefochten vor allen anderen Anbietern. Die Tagesreichweite liegt bei 38,5% und ist damit mehr als doppelt so hoch wie jene aller Privatsender zusammen.

Insgesamt erreichen die ORF-Radios in Niederösterreich in dieser Zielgruppe einen Marktanteil von 86% und eine Tagesreichweite von 79,9% (Basis: Montag bis Sonntag) - eine leichte Steigerung gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

* Zuwächse bei den 14- bis 49jährigen

In der Gruppe der 14- bis 49jährigen schließlich konnte Radio Niederösterreich sein Ergebnis steigern, der Marktanteil liegt jetzt bei 17%, die Tagesreichweite bei 17,7% (Basis: Montag bis Sonntag). Damit ist Radio Niederösterreich auch in dieser von der Werbewirtschaft besonders umworbenen Zielgruppe nach dem Hitradio Ö3 weiterhin unangefochten die regionale Nummer 1.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210-0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002