S&T bestellt Michael Lanik zum Chief Restructuring Officer

Wien (OTS) - Der Aufsichtsrat der S&T AG hat Michael Lanik zum
Chief Restructuring Officer (CRO) bestellt. Michel Lanik wird ab 31. Jänner 2011 als CRO und Sprecher des Vorstandes tätig sein. Sein Arbeitsfokus liegt auf der Entwicklung und der Umsetzung des Restrukturierungsprozesses. Lanik komplettiert damit den Vorstand mit Martin Bergler (CFO), Peter Trawnicek (COO) und Peter Sturz (COO).

Michael Lanik, 1947 in Salzburg geboren, hat eine Informatikausbildung mit Schwerpunkt ERP-Systeme in Wien und Paderborn absolviert. Danach war er 14 Jahre lang in der Computerindustrie tätig. Lanik hat mehr als 20 Jahre Erfahrung als Sanierer, CRO und Turn-Around-Manager in über 30 Mandaten in unterschiedlichen Branchen. Drei Jahre lang war Lanik als geschäftsführender Gesellschafter in einem Private-Equity-Fonds tätig. Zuletzt war er Alleinvorstand in einem der führenden österreichischen Großhandels-Unternehmen der Sanitär- und Heizungsbranche.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Katharina Riedl, Head of Marketing and Corporate Communications
katharina.riedl@snt-world.com
Tel.: +43 136 780881024

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SIT0001