die-frau.at-Artikel: Der Fluch des schönen Egon

Von Androsch über Grasser und Molterer bis Pröll.

Wien (OTS) - Die FPÖ hat die ÖVP überholt - wen wundert das. Die ÖVP hat noch nie etwas gelernt. Selbst als der rote Finanzminister Androsch die Steuerzahler mit einer Strategie quälte, die ihm vom sogenannten Schönen Egon, d. i. Sektionschef Dr. Egon Bauer, entwickelt wurde, bekamen die Schwarzen die Watschen. Der Selbstmord des Steuerzahlers Böswarth war damals in aller Munde, heute ist er vergessen.

Lesen Sie weiter auf www.die-frau.at

Rückfragen & Kontakt:

Bernadette Wukounig
0699 18 18 88 07

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001