SCHLUSSBERICHT: "AutoZum 2011" in Salzburg:

Starkes Signal - die Branche kommt wieder auf Touren Reed Exhibitions: Gelungener Start ins neue Messejahr

Salzburg (OTS/Reed Messe Salzburg) - Reed Exhibitions Messe Salzburg, Österreichs bedeutendster Fachmesseorganisator, hat ein "starkes Messejahr" vor sich: Insgesamt 20 nationale und interregionale Fachmessen stehen 2011 allein am Messeplatz Salzburg auf dem Programm. Den Auftakt machte in der vergangenen Woche die "AutoZum 2011", die internationale Fachmesse für Autowerkstatt- und Tankstellenausstattung, Kfz-Ersatzteile und -Zubehör, chemische Erzeugnisse und Umwelttechnik, die am Samstag (15. Jänner) nach vier Messetagen zu Ende ging. Dabei hatten 325 Aussteller aus zwölf Ländern ihre Neuheiten und aktuellen Angebote vorgestellt. Die "AutoZum" findet traditionell im Zwei-Jahres-Turnus statt und gilt seit mehr als dreieinhalb Jahrzehnten als führender Fachmesseevent der automobilen After-Sales-Branchen im Alpen-Donau-Raum. Neue Akzente setzte die "AutoZum 2011" mit dem Ausstellungsbereich E-Tankstellen und einer Ausweitung des Angebots für den Nutzfahrzeugsektor.

Branchenkonjunktur erholt sich

Nachdem die zurückliegende Wirtschaftskrise auch den auf der "AutoZum" vertretenen Branchen turbulente Zeiten beschert hatte, stand der Salzburger Fachmesse-Klassiker diesmal deutlich im Zeichen der konjunkturellen Erholung. "Die Branche kommt wieder deutlich auf Touren", berichtet Direktor KommR Johann Jungreithmair, CEO von Reed Exhibitions Messe Salzburg, über den erfolgreichen Messeverlauf. "Mit 24.211 registrierten Fachbesuchern hatten wir das zweitbeste Ergebnis in der Geschichte der 'AutoZum'; die Stimmung unter Ausstellern und Messebesuchern war hervorragend, der durch die Krise entstandene Investitionsstau löst sich, die Betriebe gehen optimistisch und hochaktiv in das Autojahr 2011".

Rückfragen & Kontakt:

Reed Messe Salzburg GmbH / Pressebüro
Mag. Paul Hammerl, Tel.: 00 43 (0) 662/4477-2400, Paul.Hammerl@reedexpo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RES0001