Krems wird Standort für neue Privat-Universität

Bürgermeisterin Inge Rinke: "Ein Meilenstein für den Wissenschaftstandort Krems"

Krems (OTS) - Die neue Privat-Universität für Gesundheitswissenschaften wird in Krems angesiedelt. Bürgermeisterin Inge Rinke bezeichnet die Entscheidung als "weiteren Meilenstein für den Bildungs- und Wissenschaftsstandortes Krems."

"Wir haben Krems in den vergangenen Jahren zu einem internationalen Wissenschaftsstandort entwickelt und hochkarätige Institutionen am Standort konzentriert. Daher ist es auch logisch und sinnvoll, die neue Medizin-Universität in dieses befruchtende Umfeld einzubetten", freut sich Bürgermeisterin Ingeborg Rinke über die Entscheidung des Landes Niederösterreich, der Medizinischen Universität Wien, der Technischen Universität Wien, der Donau-Universität Krems, der IMC Fachhochschule Krems, der Life Science Krems GmbH und der NÖ Landeskliniken-Holding, die heute, Freitag, als Vertragspartner die Vereinbarung zur Umsetzung der Privat-Universität für Gesundheitswissenschaften unterschrieben haben. "Die neue Uni ist auch als wichtiger Baustein in der Gesundheitsvorsorge zu sehen, um die zukünftigen Herausforderungen einer immer älter werdenden Gesellschaft bewältigen zu können", so Rinke.

"Der Campus Krems mit der Donau-Universität und IMC Fachhochschule und insgesamt mehr als 7000 Studierenden bietet ideale Rahmenbedingungen für die neue Wissenschaftseinrichtung. Wir haben gemeinsam mit dem Land Niederösterreich intensiv am Aufbau einer optimalen Infrastruktur gearbeitet. Diese Voraussetzungen haben die Initiatoren und Vertragspartner der neuen Universität überzeugt", so Rinke.

Die neue Universität mit den Schwerpunkten Humanmedizin, Medizintechnik und Gesundeitsökonomie wird am Campus Krems eingerichtet. In den nächsten eineinhalb Jahren soll der Akkreditierungsantrag erstellt werden. Als Studienbeginn wird der 1. Oktober 2013 angestrebt.

Rückfragen & Kontakt:

Doris Denk, Tel. 02732/801-222

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRM0001