Vilimsky: FPÖ steht voll und ganz hinter dem Völkerrecht!

"Was die Politik im Nahen Osten anbelangt, wollen wir an die Tradition Bruno Kreiskys anschließen"

Wien (OTS/fpd) - Vor dem Hintergrund aktueller Diskussionen über Geschehnisse im Nahen Osten betonte FPÖ-Generalsekretär NAbg. Harald Vilimsky einmal mehr, dass die FPÖ mit ihrem Bundesparteiobmann HC Strache voll und ganz hinter dem Völkerrecht stehe. Anderslautende Interpretationen seien nicht zulässig bzw. würden auch nicht einmal im Ansatz der Faktenlage entsprechen.

Strache habe jüngst in Israel sein Verständnis für die tagtägliche Lebensbedrohung der Siedler zum Ausdruck gebracht und auch seiner Hoffnung auf eine beidseitige friedliche Lösung mit Israel und Palästina Ausdruck verliehen. Die FPÖ-Delegation habe sich ein Bild aus neutraler Position vor Ort gemacht. Selbstverständlich haben wir in keiner Phase unserer Äußerungen und Handlungen den Boden des Völkerrechtes verlassen. Einseitige und auch völkerrechtswidrige Staatsbildungen oder Ausdehnungen seien nicht konform mit dem Völkerrecht und würden von der FPÖ auch nicht unterstützt, was Strache auch deutlich gemacht habe. Dennoch sei eine friedliche Lösung im Interesse beider Konfliktgruppen unabdingbar und wünschenswert für uns, so Vilimsky.

"Was die Politik im Nahen Osten anbelangt, wollen wir an die Tradition Bruno Kreiskys anschließen. Österreich hat hier als neutraler Vermittler im Nahen Osten eine geopolitisch sehr wichtige und auch anerkannte Position angenommen. Dies hätten die Regierungen nach Kreisky, insbesondere die aktuelle, restlos verspielt. Im Interesse Österreichs, aber auch beider Konfliktparteien, sei eine Wiederbelebung dieser Kreisky-Politik im Nahen Osten anstrebenswert?", hielt Vilimsky fest, der in diesem Zusammenhang ankündigte, dass die FPÖ ein interessantes außenpolitisches Besuchsprogramm dieses Jahr vor Augen habe, welches auch genau dieser Intention entspreche. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004