Kulturministerin Claudia Schmied bestellt Ulrike Knall-Brskovsky zur Landeskonservatorin für Oberösterreich

Wien (OTS) - Kulturministerin Dr. Claudia Schmied hat Dr. Ulrike Knall-Brskovsky mit Wirksamkeit vom 1. Jänner 2011 zur Landeskonservatorin für Oberösterreich bestellt. "Mit Energie und Beharrlichkeit steht Dr. Ulrike Knall-Brskovsky für eine auf wissenschaftlichen Vorarbeiten beruhende Denkmalpflege, die historische Bauten als Erbe und Verpflichtung sichert und bewahrt. Ich freue mich sehr, dass sie als profunde Fachfrau und teamorientierte Managerin das Bundesdenkmalamt in Oberösterreich leitet", betont Kulturministerin Claudia Schmied.

Ulrike Knall-Brskovsky ist seit 1985 im Bundesdenkmalamt beschäftigt, zuerst als Fachreferentin im Landeskonservatorat für Niederösterreich, dann in der Abteilung Inventarisation und Denkmalforschung. Als Leiterin der Abteilung Denkmalverzeichnis von 2003 bis 2009 setzte die Kunsthistorikerin das größte Projekt des Bundesdenkmalamtes seit seiner Entstehung um: die Erstellung eines Verzeichnisses des gesamten Denkmalbestandes Österreichs. Redaktionell und wissenschaftlich arbeitete sie sowohl für Publikationen des Amtes als auch in der Erforschung der Grundlagen der Baudenkmalpflege, die auch die Tätigkeit im Weiterbildungszentrum des Bundesdenkmalamtes, der Kartause Mauerbach, umfasste. Seit August 2009 war Ulrike Knall-Brskovsky mit der Stellvertretung des Landeskonservatorats für Oberösterreich betraut.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur,
Mag. Sigrid Wilhelm
Pressesprecherin
Tel.: +43-1-53120-5030
sigrid.wilhelm@bmukk.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001