Pressefotopreis "Objektiv 2011" - Call for Entries

Canon und APA suchen die besten Pressefotos - Gemeinsame Ausstellung mit dem World Press Photo Award (WPP)

Wien (OTS) - Um die spannendsten, ausdrucksstärksten und
witzigsten Arbeiten von Pressefotografinnen und -fotografen vor die Linse zu holen, schreiben Canon Österreich und die APA - Austria Presse Agentur auch 2011 den Pressefotopreis "Objektiv" aus. Der mit 24.000 Euro Warenwert dotierte Wettbewerb wird dieses Jahr zum sechsten Mal in Folge vergeben. Ausgezeichnet werden Fotografien, die stärkste inhaltliche Aussagekraft mit höchsten ästhetischen, technischen und gestalterischen Qualitätsstandards verbinden - die Präsentation der Bilder erfolgt dieses Jahr erstmals auch im Rahmen der renommierten World Press Photo-Ausstellung.

Pressefotografinnen und -fotografen sind ab sofort eingeladen, ihre Arbeiten für den "Objektiv 2011" einzureichen. Die Fotos müssen zwischen 15. April 2010 und 31. März 2011 in einem österreichischen Medium (Print, Online oder Agentur) veröffentlicht worden sein. Die fachkundige Jury bestehend aus langjährigen Medien- und Fotografieprofis wird diesmal u.a. von Ruth Eichhorn, GEO-Bildchefin und Jury-Mitglied des World Press Photo-Awards, sowie von Fotografenlegende Erich Lessing bereichert. Die preisgekrönten Fotos werden im Zuge eines anonymisierten Verfahrens ausgewählt.

Einsendeschluss ist der 1. April 2011, die Einreichung ist ausschließlich über die Online-Plattform
http://einreichungen2011.objektiv-fotopreis.at möglich. Weitere
Informationen sind unter www.objektiv-fotopreis.at abrufbar.

Gekürt werden die Siegerinnen und Sieger in den Kategorien

  • Innen- und Außenpolitik
  • Wirtschaft
  • Chronik
  • Kunst und Kultur
  • Sport
  • Fotoserien

Die sechs Kategoriesieger werden mit Gutscheinen für Profi-Fotografieausrüstung von Canon im Wert von je 3.000 Euro ausgezeichnet. Darüber hinaus vergibt die Jury den mit 6.000 Euro Warenwert dotierten Hauptpreis an den/die Gesamtsieger/in. Im Juni 2011 werden die Bilder im Rahmen einer Veranstaltung ausgezeichnet und der Öffentlichkeit präsentiert sowie auf www.objektiv-fotopreis.at publiziert. Zusätzlich werden die Siegerbilder im Rahmen der Ausstellung des "World Press Photo Awards" in Österreich zu sehen sein.

Im vergangenen Jahr - das einen Rekord an Einreichungen mit sich brachte - durfte sich "Presse"-Fotograf Clemens Fabry für sein Foto von Raiffeisen-Generalanwalt Christian Konrad über den mit insgesamt 9.000 Euro Warenwert dotierten Hauptpreis freuen.

Einreichungen unter http://einreichungen2011.objektiv-fotopreis.at Informationen unter www.objektiv-fotopreis.at und objektiv@apa.at

Rückfragen & Kontakt:

APA - Austria Presse Agentur
Barbara Rauchwarter
Unternehmenssprecherin
Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel. +43/1/360 60-5700
E-Mail: barbara.rauchwarter@apa.at
www.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APR0001