Die Ära Kreisky - Fünfteilige DVD-Edition mit historischen Filmdokumenten und Zeitzeugen-Interviews.

Präsentation am Donnerstag, 13. Jänner 2011, 19:00, Metro Kino (Johannesg. 4, 1010 Wien); mit Bundespräsident Dr. Heinz Fischer

Wien (OTS) - Anlässlich des 100. Geburtstags von Bruno Kreisky am 22. Jänner 2011 veröffentlicht das Filmarchiv Austria eine umfassende DVD-Edition mit historischen Filmdokumenten und neu aufgezeichneten Zeitzeugeninterviews.

Dieses materialreiche audiovisuelle Zeitgeschichtearchiv mit über 12 Stunden Gesamtlaufzeit dokumentiert die Ära Kreisky und ihre politischen und gesellschaftlichen Auswirkungen in unmittelbarer und authentischer Weise.

Die fünfteilige Edition enthält viele, teilweise noch unveröffentlichte Filmmaterialien aus eigenen Beständen, dem Kreisky-Archiv sowie dem Archiv des ORF. Prominente Zeitzeugen geben Einblick in persönliche Begegnungen und vermitteln den historischen Kontext. Die DVD-Edition enthält dazu Interviews mit Hannes Androsch, Gerd Bacher, Barbara Coudenhove-Kalergi, Heinz Fischer, Michael Genner, Hilde Hawlicek, Heinrich Keller, Peter Michael Lingens, Freda Meissner-Blau, Beatrix Neundlinger, Wolfgang Petritsch, Karl Pisa, Ari Rath, Oliver Rathkolb, Franz Rohrmoser, Margit Schmidt, Werner Schneyder, Karl Schwarzenberg, Josef Taus und Peter Turrini.

Das Bonusmaterial beinhaltet Privataufnahmen und Wahlwerbefilme. Das ausführliche Booklet bietet eine Einführung zur Ära Kreisky sowie Hintergrundinformationen zu den einzelnen Kapiteln.

Die von Peter Huemer und Karin Moser herausgegebene DVD-Edition wird am Donnerstag, 13. Jänner 2011, um 19:00 im Metro Kino präsentiert. Bundespräsident Dr. Heinz Fischer spricht einführende Worte.

Die DVD-Edition ist ab sofort über das Filmarchiv Austria (Shop) oder den ausgewählten Fachhandel zu beziehen.

Die Ära Kreisky
Historische Filmdokumente und Zeitzeugeninterviews
5 DVDs, Länge: 735 Min., Booklet
Peter Huemer/Karin Moser (Hg.)
Euro 39,90
ISBN-13: 978-3-902531-95-7

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Karin Moser, Tel.: 216 13 00/ 203,
E-Mail: k.moser@filmarchiv.at
Mag. Thomas Ballhausen, Tel.: 216 13 00/ 253,
E-Mail: studienzentrum@filmarchiv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012