EANS-News: Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsges. AG / DEWB veräußert Beteiligung an der µ-Sen

Jena, 10. Januar 2011 - (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Die Deutsche Effecten- und
Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB) hat heute den Verkauf ihres 40,2 Prozent Anteils an der µ-Sen GmbH, Rudolstadt, bekannt gegeben. Erwerber ist Bachmann electronic GmbH, Feldkirch/Österreich. Die DEWB erzielte mit diesem Exit Ende Dezember 2010 einen Erlös von 1,2 Millionen Euro und einen Ergebnisbeitrag in Höhe von 0,9 Millionen Euro. Mit dem Verkauf der µ-Sen an den weltweit operierenden Systemanbieter für Automatisierungstechnik Bachmann legen die bisherigen Gesellschafter den Grundstein für die Internationalisierung des Geschäfts.

Ursprünglich als Entwickler von Schwingungs-Sensoren mit breitem Anwendungsspektrum gestartet, hat sich die µ-Sen seit dem Einstieg der DEWB 2002 als Hersteller und Lösungsanbieter von Systemen zur Fehlerfrüherkennung an Windenergieanlagen (CMS: Condition-Monitoring-Systeme) fokussiert. Aktuell überwachen Systeme der µ-Sen herstellerunabhängig und weltweit rund 1.000 Anlagen. Bachmann ist mit einem Marktanteil von über 50 Prozent sowie mehr als 30.000 Anlagen Weltmarktführer bei der Steuerungstechnik von Windkraftanlagen. Mit der 100-prozentigen Übernahme der µ-Sen wird Bachmann das Condition Monitoring künftig in sein Produkt- und Dienstleistungsangebot integrieren.

"Wir freuen uns, mit der Veräußerung der µ-Sen den zweiten erfolgreichen Exit 2010 realisiert zu haben. Mit den Erlösen aus µ-Sen, die zu den kleineren Beteiligungen der DEWB zählte, rechnen wir mit einem positiven Ergebnis für das Geschäftsjahr 2010", erläutert Falk Nuber, Mitglied des Vorstands der DEWB.

Neben der µ-Sen GmbH verfügt die DEWB über ein Portfolio von weiteren aussichtsreichen und exitreifen Beteiligungen im Feld der Photonik und Sensorik. Angesichts des anhaltend positiven M&A-Umfelds und eines hohen Interesses potenzieller Erwerber erwartet der Vorstand den Abschluss weiterer Exittransaktionen im laufenden Jahr.

Über Bachmann
Das international tätige High-Tech-Unternehmen Bachmann electronic mit Stammsitz in Feldkirch (Vorarlberg) bietet komplette Systemlösungen im Bereich der Automatisierungstechnik an. 1970 gegründet, beschäftigt der Spezialist für Steuerungslösungen mehr als 440 Mitarbeiter an Standorten in Österreich, Deutschland, Holland, Dänemark, der Tschechischen Republik, den USA, China und Indien. Bachmann befindet sich auf Expansionskurs: Im Geschäftsjahr 2009 hat das Unternehmen einen Umsatz von über 52,4 Mio. Euro erwirtschaftet. Für das Geschäftsjahr 2010 rechnet Bachmann mit einem Wachstum von rund 30 Prozent.

Über DEWB
Die Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB AG, Entry Standard, WKN: 804100 / ISIN: DE0008041005) ist eine auf junge und etablierte mittelständische Unternehmen spezialisierte Beteiligungsgesellschaft. In unserem Investitionsfokus liegen wachstumsstarke Unternehmen aus den Bereichen der Photonik und der Sensorik, die wir mit Eigenkapital, Expertise in der Unternehmensentwicklung und unserem Branchen-Netzwerk unterstützen. Unser regionaler Fokus liegt in den deutschsprachigen Ländern (D, A, CH). Seit 1997 haben wir über 350 Millionen Euro in 55 Unternehmen investiert und bei 38 Exits, darunter acht Börsengänge, mehr als 425 Millionen Euro realisiert. Sitz des Unternehmens ist Jena, eine der erfolgreichsten Technologie- und Wissenschaftsregionen Deutschlands mit einer langen Tradition im Feld der optischen Technologien und eines der wichtigsten europäischen Zentren für Photonik.

Kontakt
Marco Scheidler
DEWB AG
Leutragraben 1
07743 Jena
Telefon: +49 (0) 3641 573 3600
Fax: +49 (0) 3641 573 3610
E-Mail: ir@dewb-vc.com
www.dewb-vc.com

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsges. AG Leutragraben 1 D-07743 Jena Telefon: +49 (0)3641 573 3600 FAX: +49 (0)3641 573 3610 Email: ir@dewb-vc.com WWW: http://www.dewb-vc.com Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: DE0008041005 Indizes: Börsen: Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, München, Open Market (Freiverkehr) / Entry Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Marco Scheidler
Tel.: +49 (0) 3641 573-3600
E-Mail: marco.scheidler@dewb-vc.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0002