Koptische Kirche Österreich: Pressekonferenz zum Terroranschlag von Alexandria und Gedenkfeier am 9. Jänner 2011

Bischof Gabriel liefert Hintergrundinformation zum Terroranschlag von Alexandria und lädt zum gemeinsamen Gebet für die Ermordeten.

Wien (OTS) - Die Koptische Kirche in Österreich drückt ihre große Erschütterung und ihre tiefe Trauer über den unbeschreiblichen Hass im Herzen einiger unserer Landsleute aus. Unser Herr Jesus Christus, ihm gebührt die Ehre, hat uns angekündigt, dass wir es in der Welt schwer haben werden, indem er uns sagte: "In der Welt seid ihr in Bedrängnis." (Joh 16:33)

In den ersten Minuten des neuen Jahres 2011wurde auf Kopten in Alexandria, die gerade den Silvesterabend in der Kirche der Heiligen gefeiert hatten, ein Selbstmordanschlag mit verheerender Wirkung verübt. Der Attentäter sprengte sich selbst vor dem Eingang der Kirche in die Luft, riss 21 Kopten in den Tod und verletzte 79, viele davon schwer..

Die Koptische Kirche in Österreich sieht die Verantwortung für diesen Terroranschlag beim ägyptischen Innenministerium. Die Gründe:

1. Es lag in der Verantwortung der ägyptischen Regierung, die Kopten nach zahlreichen offenen Terrordrohungen und nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre zu schützen. Dieser Schutz wurde den Kopten in Alexandria nicht gewährt. 2. Kein einziger der Täter, die in den vergangenen 40 Jahren Anschläge auf Kopten verübten, wurde je verurteilt.

Es scheint, der einzige Weg, Gerechtigkeit zu erfahren, liegt darin, es in Gottes Hände zu legen. Das galt für alle Ereignisse der letzten Jahre. An dieser Stelle erinnern wir an die alarmierenden Ereignisse in Elomrania (Gizeh) im November 2010: Dabei wurden zwei Kopten durch ägyptische Polizisten getötet und etwa 150 Kopten eingesperrt, weil sie gegen die Zerstörung ihrer Kirche protestierten. Die Kopten sind jedes Mal aufs Neue über die Geschehnisse zu den Festlichkeiten erschüttert.

DIE KOPTISCHE KIRCHE FÜHRT IHRE MÄRTYRER FEIERLICH ZUM HIMMEL

TERMINE. Die Koptische Kirche in Österreich würdigt die Märtyrer in Alexandria:

PRESSEKONFERENZ. Am Sonntag, den 9. Jänner 2011, laden wir um 9:00 Uhr zur Pressekonferenz mit detaillierten Informationen über den Terroranschlag in Alexandria, die Hintermänner und die Situation der Kopten in Ägypten und der Welt.

GEDENKGOTTESDIENST. Am selben Tag, dem 9. Jänner 2011, halten wir um 13:00 Uhr einen Gedenkgottesdienst für die Märtyrer von Alexandria in der Kathedrale der Hl. Jungfrau Maria von Zeitoun in 1220 Wien, Quadenstraße 4 ab. Wir laden alle Mitglieder des Ökumenischen Rats der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ) ein, mit uns für die Verstorbenen zu beten.

Bischof Gabriel
der Koptischen Kirche in Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Name Ragaie William Tadros
Tel.Nr. 00436642058666
E-Mail: william.tadros@gmx.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001