MA 40: Umfassendes Service für BürgerInnen in schwierigen Situationen

Wien (OTS) - Die Servicestelle der Magistratsabteilung 40
(Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht) ist ein bürgerInnennahes und soziales Kompetenzzentrum. Information und Hilfestellung beim Zugang zu den Sozialleistungen wie Mindestsicherung oder Pflegegeld stehen im Vordergrund. Das multiprofessionelle Team der Servicestelle versucht sofort weiterzuhelfen und mit Unterstützung der Sozialeinrichtungen ein soziales Netz zu spannen. Jede Frage, jedes Anliegen, aber auch jede Beschwerde wird ernst genommen und vom ExpertInnenteam der Servicestelle im Hinblick auf die individuelle Situation der BürgerInnen rasch und bestmöglich geklärt.

Bis 30. November 2010 haben heuer bereits über 93.500 WienerInnen das soziale Serviceangebot der Stadt genutzt und persönlich oder telefonisch Informationen, Beratungsleistungen und Hilfestellungen bei der Servicestelle erhalten.
Mit Einführung der Mindestsicherung am 1. September 2010 nahm die Anzahl der Hilfesuchenden in der Servicestelle, im Vergleich zu den Vormonaten, um rund 50 % zu.

Kontakt zur Servicestelle

Die Servicestelle der Magistratsabteilung 40 (Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht) befindet sich in Town Town am Thomas-Klestil-Platz 8 im dritten Wiener Gemeindebezirk.
Die ExpertInnen sind Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 15 Uhr und Donnerstag von 13 bis 17.30 Uhr persönlich erreichbar.

Das Servicetelefon der Servicestelle +431 4000 8040 ist Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr erreichbar.
Wer lieber ein E-Mail schreibt, richtet dieses an servicestelle@ma40.wien.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Magistratsabteilung 40 -
Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht
Oliver Metzl
Öffentlichkeitsarbeiter
Tel.: +431 4000 40591
E-Mail: oliver.metzl@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007