Permanente Einbindung der Bevölkerung in ein 4-Punkte-Projekt für die Gesundheitsvorsorge

Tragöss (OTS) - Die Medien werden um intensive Hilfe für die Durchsetzung eines 4-Punkte-Projektes in der Gesundheitsvorsorge für das Jahr 2011 gebeten. Bevölkerung, Behörden und Institutionen müssen in dieses Projekt permanent eingebunden werden.

Dieses 4-Punkte-Projekt, kann sich mit Ihrer geschätzten Mithilfe selbst finanzieren!

Gründe: Immer wieder werden Steuergelder für halbherzige "Gesundheitsreformen" verwendet, die einerseits bei der Bevölkerung nicht ankommen, oder andererseits, ohnehin nur für die Sanierung der Krankenkassen verwendet werden müssen.

Suchtgiftabhängigkeit, Infektionserkrankungen, Diabetes und Übergewicht etc. nehmen zu und betroffen davon sind immer mehr unsere Jugendlichen.

In diesem Projekt soll u.a.auch die Bevölkerung aufgerüttelt und angehalten werden, Eigenverantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen. "Ernährung" ist die einzige Sache, die jeden Bürger betrifft und die Kosten für Erkrankungen, welche durch Fehl-Mangel-oder Überernährung entstanden sind, nehmen ständig zu und müssen von uns allen getragen werden.

Dieses Projekt lauft unter dem Namen "Maria A. Wildner"

Rückfragen & Kontakt:

"Maria A. Wildner"
E-Mail-Adressen: nutrition.consequences.origin@aon.at oder
el.warasa.magi@aon.at Mobil: 0676 / 427 60 30

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004