EANS-News: CompuGroup Medical erweitert Präsenz in Spanien

Koblenz (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Utl.: Übernahme der Krankenhaussparte von SIVSA

16. Dezember 2010: CompuGroup Medical hat am 10.12.2010
einen Kaufvertrag für die Krankenhaussparte von SIVSA abgeschlossen. Das spanische Unternehmen entwickelt und vertreibt Krankenhausinformationssysteme in Europa, Nordafrika und Südamerika. Der Umsatz der Krankenhaussparte beträgt 2010 voraussichtlich 3,4 Millionen Euro, bei einem EBITDA von 350.000 Euro.

Mit der Übernahme setzt CompuGroup Medical seine Wachstumsstrategie konsequent fort. Der Anbieter von medizinischen Informationstechnologien weist nun Standorte in 22 Ländern rund um den Globus auf und ist erstmalig auch in Südamerika vertreten. Schon heute verfügt das Unternehmen mit seinen Softwareprodukten über die größte Reichweite bei medizinischen Leistungserbringern weltweit. Das Closing der Transaktion ist für Februar 2011 vorgesehen und steht unter dem Vorbehalt der vorherigen Abspaltung des Healthcare-Bereichs von der bisherigen SIVSA, Soluciones Informáticas, S.A, Vigo Spanien.

SIVSA entwickelt seit über 15 Jahren Softwareanwendungen u.a. für Krankenhäuser und Labore. Das Unternehmen ist Marktführer in Nordwestspanien und verfügt über weitere Standorte in Portugal, Brasilien, Chile und Marokko. Die Krankenhaussparte von SIVSA ergänzt hervorragend das bestehende Portfolio von CompuGroup Medical: Auf dem spanischen Markt werden neben Arztinformationssystemen (AIS) nun auch Krankenhausinformationssysteme (KIS) abgedeckt. Darüber hinaus ist der Konzern erstmalig in vier weiteren Ländern präsent.

Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical AG, resümiert:
"Mit der jüngsten Übernahme setzen wir unsere Strategie des kontinuierlichen Wachstums fort. SIVSA ist ein sehr leistungsfähiges Unternehmen. Nach erfolgreicher Integration werden wir die vorhandene Software für unsere internationale Plattformstrategie ausbauen und Schnittstellen für unsere SAM-Module anbringen. SAM steht für Software Assisted Medicine und bietet dem Arzt den intelligenten Zugriff auf entscheidungsrelevantes Patienten- bzw. Fall genaues medizinisches Wissen. Wir kombinieren also das Bewährte mit dem Neuen und beginnen so, das enorme vertikale Wachstumspotential unserer Märkte zu erschließen."

Über CompuGroup Medical AG
CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 370.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. CompuGroup Medical ist das eHealth-Unternehmen mit der weltweit größten Reichweite unter Leistungserbringern. Das Unternehmen ist in 14 europäischen Ländern sowie in Malaysia, Saudi Arabien, Südafrika und in den USA tätig und beschäftigt derzeit rund 3.100 Mitarbeiter.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: CompuGroup Medical AG Maria Trost 21 D-56070 Koblenz Telefon: +49 (0) 261 8000-0 FAX: +49 (0) 261 8000-1166 Email: investor@cgm.com WWW: www.cgm.com Branche: Software ISIN: DE0005437305 Indizes: Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

CompuGroup Medical AG
Barbara Müller
Referentin Presse und Medien
T +49 (0) 261 8000-1293
F +49 (0) 261 8000-3284
E-Mail: presse@cgm.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0004