Eyes On - Österreichs größtes Fotofestival zieht positive Bilanz

Wien (OTS) - Eyes On - Monat der Fotografie Wien zieht mit 350.000 Besucherinnen und Besuchern eine positive Bilanz für den Fotomonat November. Das biennal stattfindende Festival verzeichnete in seiner vierten Ausgabe damit 50.000 Besucherinnen und Besuchern mehr als 2008.

"Fotografie war im November Thema. Nicht nur in den Medien, sondern sichtbar in der ganzen Stadt haben wir mit Eyes On die Aufmerksamkeit auf das Medium Fotografie gelenkt", so Thomas Licek, Managing Director von Eyes On erfreut. Zahlreiche Ausstellungshighlights bestimmten den Fotomonat November. Große Kulturinstitutionen waren ebenso beteiligt wie hippe Off-Spaces, Galerien und der öffentliche Raum. Die Fotogalerie anikahandelt organisierte darüber hinaus eine Portfolio Review, bei der Fotografinnen und Fotografen ihre Werke von internationalen Experten bewerten lassen konnten.

Zahlreiche Ausstellungen von Eyes On sind auch noch nach Ende des Fotomonats zu sehen, darunter "Trevor Paglen" in der Secession bis 13. Februar 2011, "René Burri" im KUNST HAUS WIEN bis 20. Februar 2011 oder "Window Shopping" im Wien Museum bis 13. März 2011.

Im November 2012 heißt es wieder: Eyes On - Monat der Fotografie Wien! Weitere Informationen finden Sie unter: eyes-on.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Isabella Mandl; SKYunlimited; Tel: +43 1 522 59 39 17,
Mobil: +43 699 11699 411; isabella.mandl@skyunlimited.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKY0001