Geld stinkt nicht. Nicht fragen, Geschäfte machen!

Wirtschaftskammer und Wirtschaftsministerium berieten bei Iran-Sanktionsumgehung

Wien (OTS) - Entgegen Ausreden der Verantwortlichen, wurde bei
dem gestrigen Seminar der Wirtschaftskammer Seminarteilnehmern Unterricht in der Sanktionsumgehung bei Irangeschäften erteilt.

Gerta Mlejnek von der Wirtschaftskammer und Helmut Krehlik vom Wirtschaftsministerium rieten Teilnehmern, nicht nach dem Hintergrund von Handelspartnern zu fragen, da dies aufgrund der Informationen, die dem Ministerium vorlägen, zu negativen Auskünften führen könnte.

Für den Februar 2011 ist ein Folgeseminar angekündigt... Holocaustleugnerregime hin, Vernichtungsdrohungen her.
Für die Vertreter der österreichischen Wirtschaft hat Profit den Vorrang.

Rückfragen & Kontakt:

Israelitische Kultusgemeinde, Tel: 53104 - 105

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IKG0001