Pkw von Güterzug erfasst - ÖAMTC-Notarzthubschrauber-Einsatz (+ FOTOS)

Christophorus 12 flog schwer verletzten Lenker nach Graz

Wien (OTS) - Ein schwerer Unfall ereignete sich Samstagvormittag
an einen unbeschrankten Bahnübergang, im Gemeindegebiet Fohnsdorf (Bezirk Judenburg) in der Steiermark. Auf einer Nebenbahnstrecke, die für die Zulieferung zum Zellstoffwerk Pöls dient, wurde ein Pkw von einem Zug erfasst und zur Seite geschleudert. Dabei überschlug sich der Wagen und kam am Dach zum Liegen kam.

Der 39jährige Fahrzeug-Lenker aus dem Bezirk Murau, der den herannahenden Zug auf der schwach befahrenen Strecke übersehen haben durfte, erlitt schwere Verletzungen Zur raschen Versorgung wurde der in Graz stationierte ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 12 alarmiert. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Verletzte ins LKH Graz geflogen.

AVISO AN DIE REDAKTIONEN:
Fotos zum download:
http://www.oeamtc.at/netautor/download/presse/verkehr/image/Zug1.jpg
http://www.oeamtc.at/netautor/download/presse/verkehr/image/Zug2.jpg
Fotos: ÖAMTC, Veröffentlichung honorarfrei

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001