BZÖ Kärnten stellt ab sofort den Vizebürgermeister in Liebenfels

Klagenfurt (OTS) - In einer jener Kärntner Gemeinden mit der größten freiheitlichen Tradition, nämlich in der Gemeinde Liebenfels im Bezirk St. Veit an der Glan, stellt das BZÖ Kärnten ab sofort den Vizebürgermeister. Es handelt sich dabei um den Unternehmer Jakob Pistotnig, dessen Vater bereits für Jörg Haider aktiv war und sogar im Nationalrat vertreten war. Pistotnig wurde diese Woche in der Sitzung des Gemeinderates gewählt und angelobt. Neben den Stimmen des BZÖ gab es auch von der FPÖ Unterstützung für Jakob Pistotnig als Vizebürgermeister. Dementsprechend erfreut über "diesen Vertrauensbeweis über die parteipolitischen Grenzen hinweg", zeigte sich der neue Vizebürgermeister Jakob Pistotnig in einer ersten Reaktion und betonte, er sehe dies auch als Auftrag, fraktionsübergreifend als Vizebürgermeister zum Wohle der Gemeinde und der Liebenfelser zur arbeiten.

Für das BZÖ Kärnten gratulierte der geschäftsführende Kärntner BZÖ-Bündnisobmann NRAbg. Stefan Petzner Jakob Pistotnig zur Wahl und wünschte ihm für seine Aufgabe alles Gute und viel Erfolg. "Jakob Pistotnig wird seinem politischen Auftrag als Vizebürgermeister mit Anstand und Charakter gerecht werden", so Petzner.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Kärnten - Medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0012