Einladung zur Pressekonferenz: Österreich hilft Indien - Indien hilft Österreich

Wien (OTS) - Diabetes Welttag am 14.11. - und es gibt neue
Hoffnung für Diabetiker durch die indische Pflanze "Coccinia indica". Dr. Auer und die indische Diözese Kanjirapally kündigen zum "Diabetes Welttag" eine gemeinsame Kooperation zur Unterstützung des Projektes in Kerala / Südindien an.

Mit Jahresbeginn 2011 startet der Verein "Bildungs- und Kulturinitiative St. Martin" ein weiteres Bildungsprojekt, das Frauen in Süd-Indien in Kerala zu Gute kommt. Unterstützt wird dieses Projekt von der Kath. Diözese Kanjirapally mit Bischof Mar Mathew Arackal, der am 13. November bei der Pressekonferenz anwesend sein wird.

Wie bei den bisherigen Projekten in Asuncion / Paraguay seit 1988 und am Kilimanjaro / Tanzania seit 2009, wird sich das Bildungszentrum in Kerala vorwiegend um die Ausbildung (Land- und Ernährungswirtschaft, Hauswirtschaft, Gesundheit, Hygiene, Ayurveda-Medizin und Sozial-/Pflegeberufe) der Frauen, die durch ihren sozialen Status und das Kastensytem in Indien häufig benachteiligt sind, bemühen.

Als Partner und Unterstützer fungiert Dr. Wolfgang Auer, bekannt durch die Herstellung natürlicher Heilmittel (Entdecker des Basenpulver, Coccinia, Arthrovital): "Die Perspektive, die in Indien wachsende Heilpflanze "Coccinia indica" auf den landwirtschaftlichen Flächen des Bildungszentrums zu kultivieren, ergäbe eine mehrfache "win-win" - Situation."

Univ.-Doz. Dr. Wolfgang Schnedl erforschte diese Heilpflanze und durch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Dr. Auer konnte "Coccinia indica" zur gezielten Blutzuckersenkung bereits in Europa zugelassen werden.

"Die Kooperation gibt vor allem Frauen in Indien, Bildungs- und Berufschancen in der natürlichen Heilmittel- und Ayurveda- Medizin. In weiterer Folge würde die indische Bevölkerung vom Knowhow der steirischen Diabetes-Forschung profitieren." sagt MMag. Dr. Martin Schmiedbauer, Leiter des Bildungshauses St. Martin.

Ablauf der Pressekonferenz:

  • Begrüßung durch den Hausherrn des Volksbildungswerkes, Herrn Dir. HR MMag. Dr. Martin Schmiedbauer
  • Kurze Vorstellung der Projekte und der Arbeit in Paraguay und Tanzania.
  • Vorstellung des aktuellen Projektes in Kerala.
  • Vorstellung Coccinia indica (Univ.-Doz. Dr. Wolfgang Schnedl)
  • Unterzeichnung der Kooperationspartnerschaft (Bischof Arackal, Dr. Wolfgang Auer)

Initiator: Verein "Bildungs- und Kulturinitiative St. Martin"

Pressekonferenz: Österreich hilft Indien - Indien hilft Österreich

Datum: 13.11.2010, um 10:00 Uhr

Ort:
Volksbildungsheim des Schlosses St. Martin
Kehlbergstraße 35, 8054 Graz

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner für Rückfragen:
Geschäftsführer Volksbildungswerk St. Martin:
Dir. HR MMag. Dr. Martin Schmiedbauer, 0316 2836 55
www.schlossstmartin.at
Aapo-Spa natürliche Heilmittel:
Dr. Wolfgang Auer, 0650 6663666
www.coccinia.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002