EANS-Adhoc: SW Umwelttechnik verlängert Zeichnungsfrist für Anleihe auf Wunsch der Investoren

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

04.11.2010

? 10 Mio. Euro Anleihevolumen ? Emissionserlös unterstützt die Expansion im Wachstumsmarkt Rumänien ? Laufzeit acht Jahre, Festzins 4,625 % plus Bonus von bis zu 7,497 %

Das börsenotierte Familienunternehmen SW Umwelttechnik begibt eine Anleihe mit einem Gesamtnennwert von 10 Mio. Euro in einer Stückelung zu je 50.000 Euro. Auf Wunsch einiger Investoren wurde die Zeichnungsfrist für die Anleihe bis zum 15. November 2010 verlängert.

Als Lead Manager wurde die Alizee Bank AG ausgewählt, die vorrangig institutionelle Investoren ansprechen wird. Die Anleihe hat eine fixe Verzinsung von 4,625 % p.a. und einen variablen Koupon, der abhängig vom EGT auf 7,497 % steigen kann. Die Laufzeit wurde auf acht Jahre festgesetzt.

Gemäß § 17b Abs. 2 KMP sowie gemäß § 3 Abs 1 Z 9 KMG ist die Anleihe von der Prospektpflicht ausgenommen. Eine Mehrzuteilungsoption beziehungsweise Aufstockung der Anleihe ist möglich. Es erfolgt kein öffentliches Angebot des Wertpapiers.

Der Anleiheerlös stellt die Finanzierung des Unternehmens auf eine breitere Basis und soll den Ausbau im Wachstumsmarkt Rumänien unterstützen. Die Investoren können mit der Beteiligung an der Anleihe von SW Umwelttechnik vom Infrastrukturausbau in Osteuropa profitieren und ihre Chance am nachhaltigen Unternehmenserfolg sichern.

Das Angebot

Emittentin
SW Umwelttechnik

Emissionsvolumen
EUR 10.000.000,-

Stückelung
EUR 50.000,-

Fixverzinsung
Koupon 4,625 % zu jedem Kouponstichtag, jeweils am 31. Oktober

Variable Komponente
Die variable Verzinsung orientiert sich am Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) der SW Umwelttechnik Stoiser und Wolschner AG und beträgt 0,03 % des EGT pro Anteil zu jedem Kouponstichtag, jeweils am 31. Oktober. Die Berechnung der variablen Verzinsung erfolgt jährlich. Als Basis dient der vom Wirtschaftsprüfer testierte Geschäftsbericht der SW Umwelttechnik Stoiser und Wolschner AG. Plangemäß kann der variable Koupon bis zum Jahr 2018 auf 7,497 % steigen.

Laufzeit
01. November 2010 bis einschließlich 31. Oktober 2018 (8 Jahre, endfällig)

Emissionspreis
100 %

Tilgung
am Laufzeitende zu 100 %

Zeichnungsfrist
26. Oktober - 15. November 2010

Valuta
01. November 2010

Zahlstelle
Alizee Bank AG

ISIN
AT0000A0K1N3

Ende der Ad-hoc-Mitteilung ================================================================================ Das 1910 gegründete Familienunternehmen SW Umwelttechnik - seit 1997 an der Wiener Börse notiert steht für nachhaltiges Wirtschaften und konsequentes Wachstum in Ost- und Südosteuropa. Mit innovativer Umweltschutztechnologie leistet das Unternehmen seinen Beitrag zum Aufbau der notwendigen Infrastruktur in den CEE Ländern.

Ende der Mitteilung euro adhoc
~

--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG Bahnstraße 87-93 A-9020 Klagenfurt Telefon: 0043-463-321090 FAX: 0043-463-37667 Email: office@sw-umwelttechnik.com WWW: http://www.sw-umwelttechnik.com Branche: Technologie ISIN: AT0000808209 Indizes: WBI Börsen: Freiverkehr: Berlin, Frankfurt, Geregelter Freiverkehr: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

DI Dr. Bernd Wolschner
Vorstand
Tel.: +43 / (0) 463 / 32109 - 202
Mobil: +43 / (0) 664 / 34 13 953

Mag. Michaela Werbitsch

Investor Relations
Tel.: +43 / (0) 463 / 32109 - 204
Mobil: +43 / (0) 664 / 811 7662
E-Mail: michaela.werbitsch@sw-umwelttechnik.com

Web: www.sw-umwelttechnik.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0011