"Am Punkt" mit Sylvia Saringer - Thema: "Das Budget der gebrochenen Versprechen - Bankrotterklärung für Österreich?"

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 21.55 Uhr bei ATV

Wien (OTS) - Beste Köpfe oder Hasenfüße - wer hat dieses Sparpaket geschnürt? Genommen wird es den Armen, den Kranken, den Familien und den Studenten. Vertan hat die große Koalition die große Chance unser Land von Grund auf zu erneuern: Umverteilung, Staatsreform und Bildungs-Wende werden wieder auf die lange Regierungsbank geschoben. Das Budget der gebrochenen Versprechen - die Bankrotterklärung für Österreich?

Darüber diskutiert Sylvia Saringer mit Martin Schenk, Sozialexperte der Armutskonferenz und mit Werner Kogler, Finanzsprecher der Grünen.
Angefragt sind außerdem Finanzminister Josef Pröll (ÖVP) sowie Andreas Schieder, Finanzstaatssekretär der SPÖ.

Die Zuseher können wieder interaktiv an der Sendung teilnehmen -über den "Am Punkt"-Blog (blog.atv.at/ampunkt) können Fragen per Blogkommentar gestellt werden. Fragen und Meinungen können auch per Email, facebook und twitter eingereicht werden.

Die Internetadressen von "Am Punkt": ATV.at/ampunkt; blog.atv.at/ampunkt; facebook.com/ampunkt; twitter.com/ampunkt
Die Email-Adresse von "Am Punkt": ampunkt@atv.at

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Alexandra Damms, Leiterin Presse & PR / Pressesprecherin
Tel.: +43-(0)1-21364 - 750
alexandra.damms@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0002