JVP-Kurz: Landestag der JVP Niederösterreich: Rausch als Landesobfrau wiedergewählt

Die Junge ÖVP gratuliert zum Wahlergebnis des neuen JVP-Teams

Wien, 24. Oktober 2010 (OTS) Am 25. ordentlichen Landestag der JVP Niederösterreich wurde Bettina Rausch mit 98 Prozent der Delegiertenstimmen als Landesobfrau wiedergewählt. "Im Namen der Jungen ÖVP gratuliere ich Bettina Rausch und ihrem Team ganz herzlich zu ihrem Erfolg und freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team der JVP Niederösterreich", so Sebastian Kurz, Bundesobmann der Jungen ÖVP.

Landesobfrau Bettina Rausch startet mit diesem Landestag ihre dritte Amtszeit an der Spitze der JVP Niederösterreich, gleichzeitig vertritt sie die Junge ÖVP im Bundesrat. "Bettina Rausch haut auf den Tisch, wenn es darum geht, junge Menschen und ihre Anliegen zu vertreten - und zwar dort wo entschieden wird: auf Landesebene oder auch im Bundesrat", beschreibt Sebastian Kurz die Arbeit von Landesobfrau Bettina Rausch.

Für den Landesgeschäftsführer der JVP Niederösterreich Christian Tesch endet die Tätigkeit mit dem Landestag. Dieser erhielt auf Grund seiner zahlreichen herausragenden Leistungen für die Junge ÖVP das Goldene Ehrenzeichen der Jungen ÖVP. Er war in seiner Heimatgemeinde JVP-Funktionär und Gemeinderat und hat auf Landesebene die Junge ÖVP inhaltlich und organisatorisch neu aufgestellt. Ein Goldenes Ehrenzeichen der Jungen ÖVP erhielten auch Franz Fehr und Günther Scholler, die jahrelang für die JVP Niederösterreich in wichtigen Funktionen tätig waren.

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP, Kristina Rausch, 0664/8592933,
http://junge.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002