Neuernannte Botschafter überreichen dem Bundespräsidenten ihr Beglaubigungsschreiben

Wien (OTS) - Bundespräsident Dr. Heinz Fischer empfing heute folgende Botschafter zur Überreichung ihrer Beglaubigungsschreiben:
Den neu ernannten Botschafter der Republik Mazedonien, Gjorgji Filipov, der von der Gesandten Hilda Kolevska und vom 1. Botschaftssekretär Konsul Alim Hida begleitet wurde.

Den neu ernannten Botschafter von Japan, Shigeo Iwatani, der von Gesandten Masato Iso, von Verteidigungsattaché Oberst i.G. Junji Koitabashi und vom 1. Botschaftssekretär Tomonobu Hori begleitet wurde.

Danach empfing der Bundespräsident den neu ernannten Botschafter der Republik Kolumbien, Freddy Padilla de Leon, der von den Botschaftsräten Howell Quimbaya Morales und Carlos Rodriguez Bocanegra sowie vom 2. Botschaftssekretär Francia Rodriguez Romero begleitet wurde.

Weiters empfing der Bundespräsident den neu ernannten Botschafter der Volksrepublik Laos, Khamkheuang Bounteum, der vom Geschäftsträger a.i. Botschaftsrat Siviengphet Phetvorasack, vom 2. Botschaftssekretär Vilapanom Vongsaly und vom 3. Botschaftssekretär Mouablong Xay Vue begleitet wurde.

Schließlich empfing der Bundespräsident den neu ernannten Botschafter von Brunei Darussalam, Mohammad Yusof bin Abu Bakar. Er wurde von der 2. Botschaftssekretärin Siti Norliana binti Haji Mosli und von Attaché Noorazmi Sulaiman begleitet.

Zuletzt empfing der Bundespräsident den neu ernannten Botschafter der Volksrepublik Bangladesch, Mosud Mannan, der von Wirtschaftsrat Abdur Rauf begleitet war.

Bei der Überreichung der Beglaubigungsschreiben waren Kabinettsdirektor Dr. René Pollitzer, der Berater des Bundespräsidenten für internationale Angelegenheiten Botschafter Dr. Alfons Kloss und die Chefin des Protokolls im Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten Botschafterin Mag. Melitta Schubert anwesend.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse- und Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.hofburg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001