Das sind die "HELDEN VON MORGEN" - 14 Kandidaten und die Jury für die Live-Shows ab 22. Oktober

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN (FERNSEHEN, RADIO, INTERNET, TELETEXT UND PRINT) BIS HEUTE, FREITAG, 15. Oktober, 23.00 UHR BEACHTEN

Wien (OTS) - Katharina Aigner, Silvija Bogojevic, Sabrina Brandhuber, Samira Dadashi, Julian Heidrich, Daniela Marx, Cornelia Mooswalder, Sara Nardelli, Lukas Plöchl, Jonathan Reiner, Dave Reismann, Chris Schaller, Lucas Schauer und Massimo Schena sind die "HELDEN VON MORGEN". Unter 2.235 Bewerberinnen und Bewerbern sangen sich diese 14 in drei Auswahlrunden in die Live-Shows. "Bühne frei" heißt es für sie zum ersten Mal am 22. Oktober 2010. Um 20.15 Uhr eröffnet Doris Golpashin die erste von zwölf großen ORF-1-Hauptabendshows. Wer am Ende als Sieger mit 100.000 Euro belohnt wird, entscheidet sich beim Finale am 28. Jänner 2011 - bis dahin votet Woche für Woche das Publikum mittels Anruf oder SMS, welche Kandidaten die Show verlassen müssen. Doch für die "HELDEN VON MORGEN" gilt es neben dem Publikum auch die beiden Juroren Philip Ginthör und Mario Soldo, die die einzelnen Auftritte in den Live-Shows kommentieren, jede Woche aufs Neue von ihrem Talent zu überzeugen. Denn in jeder Ausgabe scheiden zwar die beiden Kandidaten mit den wenigsten Publikumsvotes aus - einer von ihnen erhält von der Jury aber noch eine Chance und wird in die Show zurückgeholt. Alle Infos zum ORF-1-Event bietet das Internet unter http://heldenvonmorgen.ORF.at.

Das sind die 14 "HELDEN VON MORGEN":

Katharina Aigner: Die 23-jährige Oberösterreicherin stammt aus Steyr und ist Lehramtsstudentin. Beim Casting sang sie die Eigenkomposition "Picking Roses" und "What You're Made of" (Lucie Silvas).

Silvija Bogojevic: Die 17-jährige Schülerin aus Wien punktete bei der Jury mit "Hallelujah" (Buckley), "Ignorance" (Paramore), "Since U Been Gone" (Kelly Clarkson) und "The Only Exception" (Paramore).

Sabrina Brandhuber: Die 16-jährige Schülerin kommt aus Steyr in Oberösterreich. Beim Casting überzeugte sie mit "Heavy Cross" (The Gossip), "Soulmate" (Natasha Bedingfield), "Someone Once Told Me" (Leona Lewis) und "Angels" (Jessica Simpsons).

Samira Dadashi: Die 27-jährige Angestellte aus Wien sang sich mit "Valerie" (Amy Winehouse), "Everything" (Michael Bublé), "Darum leben wir" (Cassandra Steen) und "Empire State of Mind (Part II)" (Alicia Keys) in die Live-Shows.

Julian Heidrich: Der 19-jährige Wiener Maturant beeindruckte beim Casting mit "Can't Wait until Tonight" (Max Mutzke), "New Shoes" (Paolo Nutini), "I'll Make Love to You" (Boyz II Men) und "Your Body Is a Wonderland" (John Mayer).

Daniela Marx: Die 25-jährige Tirolerin stammt aus Schwaz und studiert Gesundheitswissenschaften. In die Live-Shows sang sie sich mit "What a Wonderful World" (Louis Armstrong), "I Wanna Dance with Somebody" (Whitney Houston), "Isn't She Lovely" (Stevie Wonder), "Can't Wait until Tonight" (Max Mutzke), "Kompliment" (Sportfreunde Stiller) und "Can't Take My Eyes Off of You".

Cornelia Mooswalder: Die 17-jährige Schülerin kommt aus Leoben in der Steiermark. Bei der Jury punktete sie mit "Speechless" (Lady Gaga), "In the Arms of an Angel" (Sarah McLaughlin), "Run" (Leona lewis), "Beautiful" (Christina Aguilera) und "When You Believe" (Mariah Carey und Whitney Houston).

Sara Nardelli: Die 20-jährige Steirerin wurde in Zagreb geboren und ist Dolmetschstudentin. Mit "Chain of Fools" (Aretha Franklin), "Suddenly I See" (KT Tunstall) und "True Colours" (Eva Cassidy) sang sie sich in die Live-Shows.

Lukas Plöchl: Der 21-jährige Oberösterreicher stammt aus Freistadt und studiert Wirtschaft an der WU. Er überzeugte die Jury mit selbst geschriebenen Raps und "Pretty Fly" (The Offspring).

Jonathan Reiner: Der 16-jährige Schüler stammt aus Oberpullendorf im Burgenland. Mit "Hallelujah" (Cohen/Buckley), "I'm Yours" (Jason Mraz) und "True Colours" (Eva Cassidy) überzeugte er die Jury.

Dave Reismann: Der 18-jährige Niederösterreicher wurde in Mödling geboren und studiert Musik und Anglistik in Wien. Beim Casting schaffte er den Einzug in die Live-Shows mit folgenden Songs:
"Forever in My Life" (Prince), "She's So High" (Kurt Nilsen) und "Der Weg" (Herbert Grönemeyer).

Chris Schaller: Der 20-jährige Wiener ist Student der Theaterwissenschaften. Beim Casting überzeugte er mit "Time Is Running Out" (Muse), "If I Fell" (Beatles), "Zwickts mi" (Ambros), "Down in the Past" (Mando Diao), "Wire to Wire" (Razorlight) und "Let Me Entertain You" (Robbie Williams).

Lucas Schauer: Der 15-jährige Schüler aus Wien punktete beim Casting mit "You Give Me Something" (James Morrison), "Nicht von dieser Welt" (Xavier Naidoo), "Rehab" (Amy Winehouse), "Sag es laut" (Xavier Naidoo), "I'll Make Love to You" (Boyz II Men) und "You Say" (Elliott Yamin).

Massimo Schena: Der 22-jährige Wiener wurde in Gelsenkirchen in Deutschland geboren und ist zurzeit beim AMS gemeldet. Beim Casting punktete er mit selbst geschriebenen Rap-Songs.

"HELDEN VON MORGEN"-Live-Shows

Am Freitag, dem 22. Oktober, eröffnet Doris Golpashin live um 20.15 Uhr in ORF 1 den großen ORF-1-Event. Bei "HELDEN VON MORGEN" bleiben die Kandidatinnen und Kandidaten ihrem Musikgenre bis zum Finale treu. Es geht darum, das individuelle Können zu perfektionieren, das vorhandene Potenzial zu nutzen und in der eingeschlagenen Richtung zum Star zu werden. Die Kandidatinnen und Kandidaten können sich bei ihren Auftritten auch selbst mit einem Instrument begleiten. Auch die Präsentation eines eigenen Songs ist einmal im Laufe der Staffel möglich. Tickets für die Shows sind ab sofort unter http://tickets.ORF.at erhältlich.

Profis coachen die "HELDEN VON MORGEN"

Jede Woche übernehmen zwei Vollprofis - Popstars, internationale Erfolgsproduzenten oder Hitkomponisten - das Coaching der Kandidatinnen und Kandidaten. Die Coaches kommen nicht nur auf einen Kurzbesuch vorbei, sondern sind die ganze Woche für die von ihnen gewählten "HELDEN VON MORGEN" zuständig - von der Songzuteilung über die Erarbeitung der Performance bis hin zum Auftritt. Bis zum Finale leben die Kandidaten in einem eigenen Wohngebäude am Küniglberg.

Proficoaches der ersten Show am 22. Oktober: Rainhard Fendrich und Sido
Proficoaches der zweiten Show am 29. Oktober: Christina Stürmer und Itchy (Culcha Candela)

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN (FERNSEHEN, RADIO, INTERNET, TELETEXT UND PRINT) BIS HEUTE, FREITAG, 15. Oktober, 23.00 UHR BEACHTEN

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007