Aktuelle Sothys-Studie: Mit Pflege jünger aussehen

Wien (OTS) -

  • Ein Drittel der ÖsterreicherInnen vertraut auf Hautpflegeprodukte
  • Nutritive - Neues Pflegekonzept schützt vor trockener Haut und Hautalterung
  • Sothys Treatment im Hotel Cipriani Venedig

Etwa um das 30. Lebensjahr herum machen sich erste Falten im Bereich der Stirn, Augen und um den Mund bemerkbar. Wasser kann nicht mehr so gut gebunden werden, die Haut verliert Feuchtigkeit und die Gewebespannung beginnt nachzulassen. Eine trockene Haut ist gemeinsam mit anderen Faktoren wie genetischer Veranlagung, Lebensstil und Pflege verantwortlich für eine frühzeitige Hautalterung. Um herauszufinden wie die ÖsterreicherInnen dagegen vorgehen, hat der französische Kosmetikspezialist Sothys 1000 Personen zu ihrem Kosmetik- und Pflegeverhalten befragt. Um jünger auszusehen würde ein Drittel auf Anti Aging Pflegeprodukte setzen und 17 Prozent eine Kosmetikerin aufsuchen. Nur ein geringer Anteil würde auf plastische Chirurgie oder Botox zurückgreifen. Speziell um gegen das Phänomen der trockenen Haut, einem unliebsamen Vorläufer von Fältchen und Falten, vorzugehen, bringt Sothys jetzt das neue Pflegekonzept "Nutritive" auf den Markt. Neben dem Elixir relipidant essentiel und der Nutritive confort Crème umfasst das neue Konzept auch eine Resurfacing Peeling Behandlung, basierend auf AHA - Säuren zur kosmezeutischen Behandlung bei der Kosmetikerin.

Anti Aging Pflege soll für ein natürliches und frisches Aussehen sorgen, dafür setzt Sothys vorwiegend auf die passende Pflege und Behandlung bei der Kosmetikerin. Mag. Udo Stadler, Geschäftsführer der österreichischen Sothys-Vertriebstochter Diotima: "Rund ein Drittel der Österreicher, davon 34 Prozent der Frauen, aber auch 24 Prozent der Männer, würden laut Umfrage gegen die Hautalterung mit Anti Aging Produkten vorgehen. Interessant ist, dass es dabei kaum Unterschiede in den Altersgruppen gibt." 17 Prozent der ÖsterreicherInnen würden auf die Behandlung bei der Kosmetikerin vertrauen. Nur ein kleiner Anteil wäre auch bereit, einschneidendere Maßnahmen in Kauf zu nehmen: sieben Prozent würden einen plastischen Chirurgen aufsuchen, fünf Prozent zu Botox greifen. Stadler dazu:
"Eine gut ausgebildete und erfahrene Kosmetikerin, weiß um die richtige Pflege und die richtigen Produkte für jeden individuellen Hauttyp. Bei optimalem Einsatz kann sie die Haut auch ohne chirurgische Eingriffe lange jung erhalten."

Neues Peeling zum "Cosmeceutical Anti-Aging" Konzept

Bereits im Vorjahr wurde ein völlig neuartiges, von Sothys patentiertes "Cosmeceutical Anti-Aging" Konzept präsentiert. Das von der Medizin inspirierte Pflegeprogramm ist auf einer professionellen Hautdiagnose zur Bestimmung des individuellen Hautalterungsgrades aufgebaut und wird auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der jeweiligen Haut abgestimmt. Als Teil des neuen "Nutritive" Pflegekonzeptes gibt es jetzt zusätzlich ein Resurfacing Peeling für die Kabinenbehandlung im Kosmetikfachinstitut. Ein hochwirksames Peeling, das hautverfeinernd wirkt und dauerhaft die Hautfunktion verbessert. Damit wird die Zellerneuerung stimuliert, die Haut altert langsamer.

Neue Pflegeserie Nutritive schützt vor trockener Haut und frühzeitiger Hautalterung

Trockene Haut ist oft mit ein Grund für frühzeitig auftretende Falten. Die Regulierung des Wassertransportes ist gestört und begünstigt so eine schnellere Hautalterung. Schutz vor dem Phänomen der trockenen Haut bietet die neue Sothys Pflegeserie Nutritive mit dem Nutri-Omega 3.6.9.-Komplex. Das aufbauende Wirkstoffkonzentrat Elixir relipidant essentiel und die Nutritive confort Créme wurden speziell für die Bedürfnisse trockener Haut entwickelt. Die im Elixir relipidant essentiel enthaltenen Jojoba- und Reiskleie-Öle bilden mit einem Hydra-Lipid Film einen natürlichen Schutz der Haut. Das Spannungsgefühl wird sofort gelindert, die Haut zart und geschmeidig. Die pflegende Nutritive confort Crème verfügt über eine 2-fach rückfettende Wirkung, regeneriert und schützt die Haut vor frühzeitiger Hautalterung. Die besonders reichhaltige und geschmeidige Textur zieht sofort in die Haut ein, der enthaltene Alpha-Bisabolol-Extrakt hat zudem eine beruhigende Wirkung. Beide Produkte können sowohl eigenständig als auch in Kombination verwendet werden.

Produkte und Preise*
Nutritive confort Creme, 50ml 56,50
Elixir relipidant essentiel, 30ml 48,50
*unverbindliche Endverbraucher- Preisempfehlung

Hotel Cipriani Venedig - Neues Sothys Partnerhotel

Die Zusammenarbeit mit dem Luxushotel Cipriani in Venedig unterstreicht die hohe Qualität an Sothys - Partner-Hotels und -Salons , als auch den guten Ruf, den die Produkte des französischen Kosmetikherstellers in der Wellness- und Spa-Branche genießen. In Österreich kommt man in den Genuss der Sothys-Treatments in mehr als 150 ausgesuchten Kosmetiksalons und Spa-Areas der gehobenen Wellness-Hotellerie. Sothys Produkte werden weltweit exklusiv in über 15.000 Fachinstituten, Schönheitsfarmen, Spa's sowie Wellness-Hotels vertrieben und sind in mehr als 110 Ländern erhältlich.

www.sothys.at

www.hotelcipriani.com/web/ocip/spa_facial_treatment.jsp

Das Unternehmen Sothys wurde 1946 von dem Arzt und Biologen Dr. Hotz gegründet. Sein Pariser Kosmetik-Salon bediente von Anfang an einen exklusiven Kundenkreis. Noch heute befindet sich das angesehene Schönheitsinstitut am selben Platz im Herzen von Paris, in der Rue du Faubourg Saint Honoré 128. 1966 übernahm die Familie Mas das Unternehmen und baute dieses kontinuierlich aus. 1988 wurde das firmeninterne Forschungs- und Entwicklungszentrum Soredec gegründet. Weltweit sind 540 Mitarbeiter für Sothys tätig.

In Österreich sind Sothys Produkte bereits seit 1970 erhältlich. Seit 1993 wird die Produkt-Palette über die 100%ige Sothys-Tochter Diotima Handelsges.m.b.H. in Wien vertrieben.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle für Sothys Österreich - Diotima HandelsgesmbH
Andrea Baidinger
Andrea Baidinger Kommunikationsberatung
A-1060 Wien, Gumpendorfer Straße 83, Tel +43-1-904 21 55-15
Email: andrea.baidinger@utanet.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BWO0001