Die WGKK als "Ernährungscoach" beim Projekt Mariahilf is(s)t gesund

Aktionstag am 15. Oktober im Gesundheitszentrum der Wiener Gebietskrankenkasse - zahlreiche Aktivitäten und viel Information

Wien (OTS) - Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) ist beim
Projekt "Mariahilf is(s)t gesund" am Freitag, 15.Oktober 2010, als "Ernährungscoach" mit von der Partie: Besucherinnen und Besucher des WGKK-Gesundheitzentrums Wien-Mariahilf haben in der Zeit von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr Gelegenheit, sich vor Ort Informationen und Tipps über richtige Ernährung und einen gesunden Lebensstil zu holen. Außerdem können Interessierte ihren Körperfettanteil, ein wichtiger Indikator für Übergewicht, im Gesundheitszentrum messen lassen.

Jeweils um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr, findet ein Vortrag zum Thema "Gesundes Essen im Alltag" statt. "Es geht uns um die Umsetzung einer ausgewogenen Ernährung auf Grundlage der neuen Ernährungspyramide und dies auch bei einem stressigen Tagesablauf", sagt Ernährungswissenschafterin Mag.a Ursula Umfahrer.
"So reduziert sich etwa beim Menü "Grammelknödel mit Sauerkraut" der Fettgehalt von 58 auf 42 Prozent, wenn man bei den Grammelknödeln die Fülle durch gut gewürztes Faschiertes ersetzt", nennt Mag. a Umfahrer ein Beispiel. "Diese kleinen Ernährungstricks können viel bewirken:
Man muss seine Ernährung nicht völlig umstellen, die Zubereitung dauert genauso lange und die Kosten sind ebenfalls ungefähr gleich hoch". Pflegedienstleiterin Marie-Luise Willner sagt zum Anliegen des Aktionstages im WGKK-Gesundheitszentrum Wien-Mariahilf: "Gesunde Ernährung betrachten wir als wichtigen Beitrag zu Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit und Erhaltung der Gesundheit."

Zur Veranschaulichung, wie hoch der Fettgehalt bei bestimmten Lebensmitteln ist und welche Alternativen es gibt, werden einige typische Speisen mit ihrem Fettgehalt im GZ Mariahilf ausgestellt. Damit können sich die Besucherinnen und Besucher leicht selbst einen Überblick über verschiedene Mahlzeiten und die damit verbundene Fettzufuhr machen. Zur Anregung für eine "gesündere Küche", kann jede/r Interessierte im Gesundheitszentrum Rezepthefte und Informationsbroschüren mit nach Hause nehmen. Mag.a. Umfahrer und Diätologin Elisabeth Zirnwald stehen für Fragen gerne zur Verfügung. Im Rahmen des Aktionstages werden auch "Mariahilfer Weckerln", eine Spezialität aus Vollkorn sowie Obst und Getränke bereitgestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Gebietskrankenkasse
Brigitte Kilian
Öffentlichkeitsarbeit
Wienerbergstraße 15-19, 1100 Wien
Telefon: (+431) 601 22-1351
E-Mail: brigitte.kilian@wgkk.at
www.wgkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WGK0013