Architektursymposium [changing strategies] 2010 "educational add-ons"

Wien (OTS) - Am 18. Oktober 2010 findet zum 10. Mal das Architektursymposium [changing-strategies] statt.

Im Gründungsjahr 2001 legten die Organisatoren den Grundstein für eine erfolgreiche Serie von jährlich stattfindenden Symposien. [changing-strategies] befasst sich seitdem stets mit aktuellen architektonischen und urbanistischen Themen. Engagierte und zukunftsorientierte Studenten, sowie langjährige Sponsoren haben diesen Kongress nun zum 10. Mal ermöglicht.

Um 17:00 Uhr laden Architekturstudenten in den Kuppelsaal der TU Wien, um eine hitzige Diskussionsrunde zu starten. Mit international renommierten VertreterInnen aus Architektur, Wissenschaft, Wirtschaft und Kunst wird auch dieses Jahr ein Kongress organisiert, welcher ein zeitgenössisch relevantes Thema aufgreift. Der Schwerpunkt des Symposiums 2010 liegt auf dem System der Bildung an sich. Dieses System hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Vor allem die phantasielose Umsetzung des Bologna-Prozesses hat an vielen Universitäten eine Verschulung mit sich gebracht und die Bildungsfreiheit der Studierenden stark eingeschränkt. Nicht die ursprünglichen Visionen stehen im Vordergrund, sondern der spießbürgerliche Sparstift.

Dieses geänderte System muss daher zumindest um Perspektiven und Optionen erweitert und bereichert werden, die den Studierenden Möglichkeiten der individuellen Entwicklung zurückgeben.
Auf Grund der aktuellen Lage an den Universitäten und dem angekündigten Streik der Rektoren am
19. Oktober können wir auf eine spannende und anspruchsvolle Diskussion blicken.

Architektursymposium [changing-strategies] 2010 "educational
add-ons"


Moderatoren: Marcus Woschnagg, Mark Gilbert

Speaker: William Alsop, Christian Kühn, Günther Feuerstein, Walter
Stelzhammer, Heidi Pretterhofer, Peter Michael Schultes,
Patrick Jaritz, Michael Obrist, Masayo Ave, Didier Fiúza
Faustino, Angelika Fitz, Yukiko Nezu, Volker Dienst
Vortrag: Rheinzink von DI Rubenz

Sponsoren: Knauf, Rheinzink, GESIBA, Alukönigstahl, AT&S, Ströck,
Pfanner

Datum: 18.10.2010, um 17:00 Uhr

Ort:
Kuppelsaal der TU Wien Stiege 1/ 4. Stock
Karlsplatz 13, 1040 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Selman Topal
Floragasse 7/ 4.Stock
sel.topal@gmail.com
Tel: 0660/65 46 640

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008