Strache bestätigt NEWS-Enthüllung

Honorare von Ofenrohrfirma kassiert

Wien (OTS) - Das Nachrichtenmagazin NEWS stellt fest, dass FPÖ-Parteichef Heinz-Christian Strache heute im Rahmen einer Pressekonferenz die NEWS- Enthüllung bestätigt hat, dass er bis zum Jahr 2005 von der Ofenrohrfirma "Bertrams KG" Honorare als Berater kassiert hat.

Straches Selbstouting im Rahmen der Pressekonferenz "Schäbiges Dirty Campaigning" ist umso bemerkenswerter als FP-Sprecher Harald Vilimsky vor weniger als 24 Stunden via OTS-Aussendung noch eine "inszenierte NEWS- Lügengeschichte" vermutete und FP-General Herbert Kickl wörtlich gar von "an den Haaren herbeigezogenen NEWS-Enthüllungen" sprach.

Um weiteren Missverständnissen vorzubeugen, stellt NEWS klar, dass die Beraterqualitäten von Heinz-Christian Strache im internationalen Ofenrohrbusiness nicht angezweifelt werden.

Rückfragen & Kontakt:

NEWS
Chefreporter Kurt Kuch
Tel.: (01) 213 12 DW 1143

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0001