Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer besucht das Medicent Ärztezentrum in Linz

Linz/Innsbruck (OTS) - Am 22. September 2010 besuchte Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer das Ärztezentren MEDICENT in der Unteren Donaulände in Linz.

Vorsorge, Chirurgische Eingriffe, viele Arten der Therapie und Nachsorge unter einem Dach, gemanagt von einem Tochterunternehmen der Signa Holding - das ist ein Medicent.

Für Patienten bieten sich viele Vorteile, wenn sie - wie im Medicent - mehrere Ärzte und Gesundheitsdienstleister unter einem Dach vorfinden. Wer etwa eine lange Anfahrtszeit zum nächsten Facharzt hat bzw. beruflich oder privat unter Zeitdruck steht, erledigt verständlicherweise gerne mehrere Arzttermine an einem Nachmittag. Im Medicent ist dies möglich, da über 20 Ärzte und medizinische Dienstleister an diesem Standort ordinieren.
Der breite Mix an unterschiedlichen Fachrichtungen und Gesundheitsdienstleistern im Medicent sorgt für zahlreiche Synergieeffekte und vereinfacht die umfassende Betreuung der Patienten.

Höchstes Maß an Sicherheit!

Dank technischer Fortschritte und neuester Methoden können heute viele Eingriffe ambulant durchgeführt werden. Ein stationärer Krankenhausaufenthalt ist oftmals nicht mehr erforderlich. Top-Standard-Eingriffsräume mit modernstem Gerätepool sowie komfortabel ausgestattete Erholungsräume bieten den Patienten das höchste Maß an Sicherheit.

Durch die Optimierung der erforderlichen Strukturen im ambulanten und im niedergelassenen Bereich können stationäre Ressourcen entlastet werden. Akutbetten könnten dadurch künftig in Pflegebetten umgewandelt werden.

Betrieben werden alle Medicent Ärztehäuser von der M'Management GmbH: Diese ist eine 100% Tochtergesellschaft der SIGNA Holding mit Sitz in Innsbruck und hat sich auf die Bewältigung der aktuellen Herausforderungen im Gesundheitswesen spezialisiert. Mithilfe des Erfolgs der innovativ entwickelten Konzepte für alle Projekte hat sich die M'Management zu einem der größten Ärztehaus-Manager in Österreich entwickelt - mit derzeit 5 Ärztezentren (Linz, Salzburg, St. Pölten, Baden und Innsbruck) über 30.000 m2 gemanagter Fläche und mehr als 180 Vertragspartnern.

Die M'Management GmbH ist eine Dienstleistungsorganisation, die sich auf die Analyse, Planung, Umsetzung und den Betrieb von Gesundheits-Kooperationsprojekten im niedergelassenen Bereich spezialisiert hat. Die M'Management schafft die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Vernetzung unterschiedlichster Kompetenzen im Gesundheitsbereich, von denen alle Beteiligten gleichermaßen profitieren. So bietet die M`Management GmbH als Dienstleister mittels innovativer Konzepte

  • Ärztinnen/Ärzten und medizinischen Dienstleistern
  • Investoren und Projektentwicklern
  • Gemeinden und Landesorganisationen
  • Banken, Versicherungen, Fonds
  • Hauseigentümern etc.

die Möglichkeit, ein starkes Netzwerk zu schaffen und so von außergewöhnlichen Synergieeffekten profitieren zu können.

Die Philosophie der angebotenen Dienstleistungen durch die M'Management umschreibt der Managing Direktor Ing. Gerald Entremont:
"Unserer Erfahrung nach wollen die niedergelassenen Ärzte in allen Gesundheitsimmobilien eines ganz besonders: Entscheidungsfreiheit auf allen Ebenen - bei der Mietdauer sowie bei Dienstleistungskombinationen aus den Bereichen Praxismanagement, Marketing, IT oder bei der flexiblen Eingriffsraum-Buchung mit medizinischer Infrastruktur nach neuestem Standard. Wir versuchen uns als Partner für alle Anliegen zu positionieren, die wir bei Bedarf selbst abdecken oder für die wir wiederum selber Partner haben, die wir empfehlen können. Es macht uns stolz, dass uns viele als DER Partner für extramurale Kooperationen sehen."

Rückfragen & Kontakt:

M'Management GmbH
Innrain 143, A-6020 Innsbruck
Ing. Gerald Entremont MBA
Tel: 0512/9010-1001
presse@mmanagement.at
www.mmanagement.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004