12. Europäischer Tag der Organspende und Organtransplantation

Wien (OTS) - Seit 1998 organisiert der Europarat einen
Europäischen Tag für Organspende und Transplantation, um die Organspende und transplantation in seinen Mitgliedstaaten zu fördern. In Österreich wird der 12. Europäische Tag der Organspende und Transplantation in 1010 Wien, vor der Erste Bank, Am Graben 21, am Samstag, den 16. 10. 2010 begangen.

Ziel ist es, eine Debatte zu diesem Thema anzuregen, das Thema ins öffentliche Bewusstsein zu rücken und damit Organspende und Transplantation zu fördern.

Um dieses Thema der Öffentlichkeit vorzustellen, werden auf einer Programmbühne, von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr, drei Themenschwerpunkte zu Transplantation und Medizin, Sport und Kunst geben. Im Anschluss dazu findet ein Ökumenischer Dankgottesdienst in der Jesuitenkirche, 1010 Wien, Dr. Ignaz-Seipel-Platz 1 statt. Parallel dazu werden überlebensgroße begehbare Organe ausgestellt, die zum Thema Transplantation viele wertvolle Informationen für die breite Öffentlichkeit bieten.

Im Vorfeld dazu, wird es am 13.10.2010 um 10.30 Uhr im Cafe Schwarze Kameel ein Mediengespräch stattfinden wo das aktuelle Spendeaufkommen in Österreich, die medizinischen Fortschritte in der Transplantation vor und nach der Operation, sowie die Patientensichtweise, dargestellt.

Teilnehmer des Mediengespräches:

1. Prof. Dr. Gerhard Aigner (Bundesministerium für Gesundheit) 2. Univ. Prof. Dr. Ferdinand Mühlbacher (Leiter der Universitätsklinik Chirurgie, Wien) 3. Univ.-Prof. Dr. Johann Pratschke (Direktor der Univ.-Klinik für Transplantations- und Thoraxchirurgie, Innsbruck) 4. Univ.-Prof. Dr. Thomas Müller (Universitätsklinik für Kinder und Jugendheilkunde, Wien) 5. Elisabeth Netter (Österreichischer Verband der Herz- und Lungentransplantierten)

Organisiert und veranstaltet wird der 12. Europäische Tag der Organspende und Transplantation vom "Forum 16. Oktober 2010", ein loser Zusammenschluss vieler aktiver Gruppen unter der Federführung von Prof. Ferdinand Mühlbacher und seinem Team, den Selbsthilfeorganisationen und der Gesundheit Österreich GmbH.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andrea Pammer
Forum Organtransplantierte Österreichs
Tel: +43 / 664 / 84 135 70, andrea.pammer@chello.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002