Neue Medien erfordern auch neue Spielregeln.

Die Macht von Social Media im Unternehmenseinsatz.

Wien (OTS) - Begriffe wie "liken", "folgen", "sharen", "twittern", "adden" sind mittlerweile aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Das Selbstverständnis, sich tagtäglich via Foren, Blogs und Communities mitzuteilen, wächst weiterhin. Mehr als 2.000.000 österreichische User tummeln sich alleine auf Facebook. Ein triftiger Grund, dass auch immer mehr Unternehmen Social Media-Plattformen nutzen, um ihre direkten als auch potenziellen Zielgruppen zu erreichen.

Das Social Web boomt und hat den Mainstream längst erreicht. Neue Medien erfordern aber auch neue Spielregeln! Für den Erfolg einer Facebook-Fanseite oder eines Twitter-Kanals sind nicht nur quantitative Zahlen wie Fans & Followers ausschlaggebend, sondern vor allem die Qualität und die Intensität der Interaktion. Es reicht nicht mehr, lediglich über ein "Social Media-Basiswissen" zu verfügen. Der professionelle Einsatz von Social Media sollte heutzutage zum Handwerkszeug und "must have" eines jeden Unternehmens, unabhängig von Größe, sowie jeden Marketing-, PR- und Kommunikationsverantwortlichen gehören.

Social Media braucht "social content": Reputation wird nicht länger nur in der realen Welt gebildet, sondern entwickelt sich heute vor allem durch "Social Media". Einem Bereich, in dem sämtliche Kommentare und Diskussionen rund um Marken- und Produkterlebnisse für immer dokumentiert, leicht auffindbar und einfach weiterleitbar sind.

"Dialog in Echtzeit. Konsumenten, die auch Produzenten werden. Marken, die die Kontrolle ihren Gegnern überlassen müssen. All das ist seit Social Media möglich. An diesem Seminarabend habe ich mir zur Aufgabe gemacht, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu lernen, wo Sie ihre Marke am besten platzieren und wie sie Social Media in ihre Kommunikation einbauen. Zusätzlich habe ich "best practice"-Beispiele wie man den erfolgreichen Einsatz von Social Media bei Klein- und Einpersonenunternehmen einbetten kann", erklärt die Social-Media Expertin und Gründerin von Digitalks, Meral Akin-Hecke.
Am 29. September 2010 findet im Rahmen der Seminarreihe von UnternehmerWissen ein kostenloser Seminarabend zum Thema "social Media - Dialog in Echtzeit Teil 1" mit Social Media-Expertin Mag. Meral Akin-Hecke statt. Einen Platz kann man sich mit einer verbindlichen Online-Anmeldung unter www.unternehmerwissen.at sichern.

Zusätzliche Experten-Beiträge zum Thema Social Media finden Sie in den Erfolgsmagazin-Coverstories Juni 2010 auf Unternehmerweb.

Rückfragen & Kontakt:

Doris Helm
Unternehmerweb - Österreichs unabhängige Wissens -& Informations-plattform für Unternehmer, Führungskräfte / Entscheidungsträger
T 01/ 890 01 68
E d.helm@unternehmerweb.at
W www.unternehmerweb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UWE0001