Medien.Messe.Migration in der WKÖ: Präsentation des Medienhandbuchs Migration und Diversität

Wien (OTS) - Im Rahmen der Eröffnung präsentierte Simon INOU, Organisator und M-MEDIA Geschäftsführer, das Medienhandbuch Migration & Diversität. Das Handbuch ist ein Referenzwerk im Bereich Medien und Diversität. Das Handbuch umfasst insgesamt 74 Medien. 51 aus 15 verschiedenen ethnischen Communities. 23 Medien sind communitiesübergreifend tätig.

Zum ersten Mal wurde es bei der ersten Medien.Messe.Migration 2008 herausgeben. Von damals noch 12 Seiten sind nun 68 Seiten notwendig um einen Überblick über Migrantenmedien in Österreich zu geben.

Neben Medien, die von Migranten gestaltet werden, präsentiert das Handbuch auch Medien aus der Mehrheitsgesellschaft, die Schwerpunkte im Bereich Migration gesetzt haben, sowie einige Agenturen und Initiativen, die sich im Bereich Ethnomarketing bewegen.
Aus den türkischsprachigen Communities kommen mit Abstand die meisten Medien. Viele erscheinen sowohl in der Muttersprache der Medienmacher, als auch in deutscher Sprache. Die meisten Medien sind in Wien zu Hause.

Die Veranstaltung wurde von der WKÖ, WKW, dem British Council, Ecker und Partner, Deniz Bank und Orange gesponsert. Außerdem wird die Medien.Messe.Migration unter anderem von der Stadt Wien und dem Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband Wien gefördert.

Rückfragen & Kontakt:

M-MEDIA - Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit
Franz-Josefs Kai 27/1, A-1010 Wien
Tel.: +43 1 5338747-36
E-Mail: medienmesse@m-media.or.at, Web: http://www.m-media.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008