AVISO: Bures ehrt Sieger des ecoTRIATHLON 2010 - Film- und Fototermin

Präsentation des E-Autos "Ampera" von Opel

Wien (OTS/BMVIT) - Wir erlauben uns, die VertreterInnen der Medien zu folgendem Termin einzuladen: Infrastrukturministerin Doris Bures empfängt die Teilnehmer des ecoTRIATHLON am Westbahnhof Wien. Gemeinsam mit Gabriele Lutter (Vorstandssprecherin ÖBB Personenverkehr AG), Josef Spießberger (Geschäftsführer KTM Bikes) und Alexander Struckl (Geschäftsführer General Motors Austria) kürt sie den CO2-Sparmeister 2010. Außerdem wird das neue Elektroauto von Opel - der 2011 auf den Markt kommende Opel "Ampera" - präsentiert. Der Motor dieses innovativen E-Autos wird im Werk in Aspern produziert. ****

Zeit: Samstag, 25. September 2010, 14 Uhr
Ort: Bahnsteig am Westbahnhof Wien

Hintergrund: Vom 23. bis 25. September 2010 wird beim ecoTriathlon Austria der CO2-Sparmeister 2010 gesucht. Dabei fahren die neun Bundeslandsieger der Österreichischen Spritsparmeisterschaft auf einer vorgegebenen Strecke mit dem E-Fahrrad, dem Auto und der Bahn durch die neun Bundesländer. Nach zwei Tagen CO2-Sparen werden die Teilnehmer im Ziel am Westbahnhof in Wien erwartet. Der CO2-Sparmeister 2010 gewinnt ein umweltfreundliches Mobilitätspaket von KTM, Opel und ÖBB im Wert von über 20.000 Euro. Es winkt ein nagelneuer Opel Meriva ecoFLEX, ein KTM eCross Bike und eine ÖSTERREICHcard der ÖBB. Ein weiterer Gewinner ist die Natur, denn in Zusammenarbeit mit der Universität für Bodenkultur wird das entstandene CO2 durch die Neuanpflanzung von Bäumen kompensiert. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Susanna Enk, Pressesprecherin
Tel.: +43 (0) 1 711 6265-8121
susanna.enk@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0002