Michael Ludwig feierte den 80. Geburtstag des Karl-Marx Hofes

Sozialer Wohnbau und gutes Zusammenleben sind wichtige Faktoren für hohe Lebensqualität

Wien (OTS/SPW) - Gestern Samstag feierte Wohnbaustadtrat, Vizebürgermeister Michael Ludwig, gemeinsam mit den BewohnerInnen, bei schönem Wetter und ausgelassener Stimmung, den 80. Geburtstag des Karl-Marx Hofes. Das bekannteste Beispiel für den kommunalen Wohnbau wurde zwischen 1927 und 1930 von einem Schüler Otto Wagners, dem Stadtbaumeister Karl Ehn, erbaut. Der Bau gelangte bereits wenige Jahre nach Fertigstellung zu trauriger Berühmtheit. Im Februar 1934 war der Karl-Marx Hof Zentrum des Widerstandes gegen den Austrofaschismus, der nach wenigen Tagen mit militärischer Gewalt niedergeschlagen wurde. Auch den Zweiten Weltkrieg hat der Komplex schwer beschädigt überstanden. In den 1950er Jahren wurden die Bombenschäden wieder behoben und seither gilt der Karl-Marx-Hof als Musterbeispiel für sozialen Wohnbau in Wien.****

Sozialer Wohnbau und ein gutes Zusammenleben sind wichtige Faktoren für eine hohe Lebensqualität, unterstrich Ludwig: "Der Karl-Marx Hof war zu seiner Entstehung ein vollkommen neuer Weg. Heute ist er ein gutes Beispiel dafür, dass ein rücksichtsvolles Zusammenleben gut funktionieren kann." Daher sei er auch darum bemüht, durch Mieterbefragungen die Zufriedenheit der GemeindebaubewohnerInnen festzustellen und Lösungen für deren Sorgen anzubieten.

Im Anschluss gesellte sich Vizebürgermeister Ludwig zu den BewohnerInnen. Bei den Gesprächen ging es nicht nur um Wahlkampfthemen. Ludwig hörte sich die Anliegen der Menschen an, erkundigte sich danach, wie es sich in so einem wunderschönen Bau denn lebt und freute sich gemeinsam mit den BewohnerInnen darüber, dass das Wetter an diesem Tag so gut mitspielte. Abschließend schnitt Ludwig die Geburtstagstorte des 80 jährigen 'Jubilars' an, die sich alle Anwesenden gut schmecken ließen. (Schluss) sb

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002