Gesundes Schulbuffet: Schulbeginn ist Weichenstellung

Expertinnen empfehlen eigene "Jausenteams" mit Schülern, Eltern, Lehrern und Buffetbetreibern.

Wien (OTS) - Der Weg für ein hochwertiges Jausenangebot an der Schule kann mitunter holprig sein: Rohkost liegt in der Beliebtheitsskala immer noch weit hinter Wurst und Krapfen, gesunde Weckerl finden nicht den erwünschten Absatz, Getränke vom Automaten sind überzuckert, aber beliebt. Konventionelle Schuläpfel enthalten mitunter unerwünschte Pestizide, wie die Umweltschutzorganisation Global 2000 nun aufgezeigt hat. Zu mehr Erfolgssicherheit bei der gesunden Jause am Schulbuffet führt daher nur systematisches Projektmanagement.

Karin Kaiblinger von "gutessen consulting" skizziert den Weg zum gesunden und schmackhaften Schulbuffet-Ziel:

1. Gründen Sie ein Jausenteam mit max. 10 Personen - Schüler, Eltern, Lehrer, Direktion und Buffetbetrieb.

2. Treffen Sie sich regelmäßig im Team, ideal sind 3-5 kurze, gut moderierte Sitzungen/Jahr.

3. Was ist gewünscht? Sammeln Sie die Anliegen der Gruppe.

4. Setzen Sie sich Ziele, so konkret wie möglich: 50% vegetarische Snacks, ein Mal wöchentlich Obsttag mit frischem Smoothie oder Obstsalat, 30% Bio-Anteil, Aktionstage zum Thema Buffet, Verkostungsaktion von gesunden Getränken etc.

5. Planen Sie die Maßnahmen: wer macht was bis wann? Achtung:
überfordern Sie sich nicht. Gehen Sie schrittweise vor.

6. Evaluieren Sie die Umsetzung beim nächsten Treffen des Jausenteams.

Effiziente Schritte zur Umsetzung der hochwertigen Jause bietet der Leitfaden "Das gute Schulbuffet. Von der Idee zur Umsetzung", Herausgeber: gutessen consulting/ÖGE. Download: unter www.gutessen.at/schule.html

Kostenlose Beratung für Schulen wird im Rahmen eines vom Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) und Bio Austria geförderten Projekts geboten. Restplätze sind noch frei. Interessierte Schulen sollten sich rasch melden: gutessen consulting, Mag. Karin Kaiblinger, +43-664-1508432, karin.kaiblinger@gutessen.at

Über gutessen consulting: Das Beraterteam ist spezialisiert auf ernährungsphysiologisch, ökologisch, sozial und ökonomisch optimierte Verpflegung im Schulbereich. www.gutessen.at

Rückfragen & Kontakt:

FJ PURKARTHOFER PR, Mag. Franz-Jakob Purkarthofer
Mobil +43-664-4121491, info@purkarthofer-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PUR0001