Volksbank Wien: Wachstum setzt sich fort

Viele tolle Veranstaltungen im Herbst

Wien (OTS) - Mit einem Anstieg des Kreditvolumens um 7,8% auf über 1,41 Mrd. Euro bis Ende August hat sich das Geschäftswachstum der Volksbank Wien auch über den Sommer unvermindert fortgesetzt. VDir. Wolfgang Layr rechnet auch für 2010 wieder mit einem Kreditwachstum von rund 10% wie in den Vorjahren: "Besondere Erfolgsfaktoren sind heuer gewerbliche Kredite, Immobilienfinanzierungen und die Konsumkredite." *****

Die erfolgreiche Entwicklung bei den Konsumkrediten hängt mit der im Vorjahr begonnenen Kooperation mit der Teambank zusammen. Mit durchschnittlich rund 1,2 Mio. Euro pro Monat hat sich der Absatz verdoppelt. Layr: "Die Kunden schätzen sehr, dass diese Kredite nur als Fixzinskredite vergeben werden. Denn damit ist die monatliche Kreditbelastung während der gesamten Laufzeit sehr transparent und kalkulierbar, selbst wenn die Zinsen am Kapitalmarkt deutlich steigen sollten."

Die stabile Ertragssituation und die mit rund 11% gute Eigenkapitalausstattung der Volksbank Wien bieten auch in Zukunft gute Wachstumsmöglichkeiten. Dennoch wird die Diskussion um Regulierungen und Bankensteuern auch in einer Regionalbank genau verfolgt. Layr: "Eine ausschließliche Bindung einer solchen Steuer an die Bilanzsumme wäre eine klare Massensteuer. Denn kleinere Unternehmen und Private können ja nicht an den Kapitalmarkt oder in das Ausland ausweichen."

Für den Herbst plant die Volksbank Wien wieder einige Kundenveranstaltungen. Vor allem die im Vorjahr eröffnete Filiale in der Operngasse 8, 1010 Wien, steht dabei im Mittelpunkt. Noch bis 24. September ist die Ausstellung des renommierten Glaskünstlers Jack Ink zu sehen. Die Werke des in Wien lebenden Amerikaners sind während der Öffnungszeiten der Filiale (Mo, Di, Mi, Fr 8 - 12.30 und 13.30 -15.00 Uhr, Do 8 - 12.30 und 13.30 - 17.30 Uhr) kostenlos zu besichtigen.

Ein sportliches Highlight ist die Unterstützung der Österreichischen Meisterschaften im Straßenlauf über 10 und 5 Kilometer am 3. Oktober durch Teambank und Volksbank Wien. Die Teilnahme ist auch für Hobbyläufer möglich, aufgrund der flachen Strecke im Wiener Prater sind schnelle Zeiten möglich. Infos unter www.team2012.at. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Ulrike Steiner
Volksbank Wien AG
Tel.: +43 (0)1/40137-3930
mailto: ulrike.steiner@volksbankwien.at
http://www.volksbankwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001