Einladung Pressegespräch: Zukunftsthemen Jetzt - Machen wir uns stark

Zeitfenster Budegverhandlungen nutzen, um mutige Bildungspolitik, eine gerechtere Verteilung des Wohlstands sowie ein gutes Zusammenleben anzugehen

Wien (OTS) - Die BürgerInnen-Initiative "Machen wir uns stark" umfasst zum jetztigen Stand 2.300 Personen und macht sich stark für eine mutige Bildungspolitik, eine gerechtere Verteilung des Wohlstands, sowie ein gutes Zusammenleben.

Mit der großen Kundgebung "Machen wir uns stark" am 18. September verleiht das ProponentInnenkomitee der Forderung Nachdruck, die wichtigen Zukunftsfragen jetzt zu diskutieren und im Budget zu verankern, das in den kommenden zwei Monaten von der Koalitionsregierung verhandelt wird.

Wir laden MitarbeiterInnen von Medien herzlich ein.

TeilnehmerInnen:

  • Clara Akinyosoye, M-Media
  • Miriam Hie, Moderatorin
  • Peter Gach, Erwerbslosen-Initiative
  • Roobina Ghazarian, Bildung für Lehrstellensuchende
  • Romy Grasgruber, Organisatorin Lichterkette
  • Reinhard Nowak, Schauspieler
  • Willi Resetarits, Gesangskünstler
  • Florian Scheuba, Kabarettist
  • Rudolf Semrad, Unternehmer
  • Philipp Sonderegger, SOS Mitmensch
  • Erol Yildiz, Bildungswissenschafter

Einladung Pressegespräch: Zukunftsthemen Jetzt - Machen wir uns stark

Datum: 10.9.2010, um 10:00 Uhr

Ort:
Palais Epstein
Dr.-Karl-Renner-Ring 1-3, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Machen wir uns stark
phs@machen-wir-uns-stark.at
Tel.: +43 664 450 59 60

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SMM0002