BILLA CORSO im Herrnhuter Haus - der ganz besondere BILLA

Wien (OTS) - Die Nummer 1 im Lebensmittelhandel in Österreich wird ab dem 29. Oktober 2010 auch den Nummer 1 Flagshipstore in der Bundeshauptstadt haben. Daher wurde großer Wert darauf gelegt, die Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner der Wiener Innenstadt in die Planung des neuen BILLA CORSO im Herrnhuter Haus mit einfließen zu lassen.

BILLA ist stolz darauf, dem BILLA Flagshipstore im traditionsreichen Herrnhuter Haus im Herzen des 1. Wiener Gemeindebezirks - und nicht in irgendeinem Neubau - sein neues Zuhause geben zu können. BILLA wollte behutsam mit der ursprünglichen Architektur des geschichtsträchtigen Herrnhuter Hauses umgehen, aber auch neue moderne Aspekte in die Umsetzung mit einbauen. Es war keine ganz einfache Aufgabe, diese Dialektik zwischen Tradition und Moderne harmonisch zu vereinen - und das auf drei Ebenen, zwei davon mit konvexem Auslagenbereich aus Glas und Eisen. Trotzdem wurde diese Herausforderung nicht gescheut und von dem Ergebnis der Umbauarbeiten, vom neuen BILLA CORSO im Herrnhuter Haus, können sich die KundInnen ab dem 29. Oktober selbst ein Bild machen.

BILLA Innenstadtstudie

Um mit dem BILLA CORSO im Herrnhuter Haus einen Ort der Kommunikation und Auseinandersetzung mit Nahrungsmitteln zu schaffen, musste BILLA herausfinden, was sich die Menschen von einem BILLA Flagshipstore erwarten und wünschen. Dazu wurden 1.800 Haushalte des 1. Wiener Gemeindebezirks und den angrenzenden Bezirken vom österreichischen Gallup-Institut im Juni dieses Jahres befragt. Wie die Studienergebnisse belegen, wünschen sich 70 bzw. 65 Prozent der Befragten Fleisch bzw. Fisch an der Theke in Bedienung mit Fachberatung, daher wird BILLA dieses Service im Untergeschoß der neuen Filiale auch zur Verfügung stellen. Die BILLA Innenstadtstudie zeigt auch, dass sich 88 Prozent der Befragten die größte Auswahlmöglichkeit bei Obst & Gemüse erwarten, wobei hier die Befragung die stereotype Annahme bestätigt, dass Frauen mehr Interesse an dieser Produktgruppe zeigen als Männer (91 vs. 82 Prozent). Für Männer hingegen ist die Auswahlmöglichkeit bei Bier (28 vs. weibliche 14 Prozent) auffallend wichtig. Wechselnde Verkostungsstationen, die zum Probieren von kulinarischen Leckerbissen einladen, wird es in diesem neuen BILLA ebenso geben, wie ein exklusives Angebot an italienischen Delikatessen in Bedienung. Da auf eine geschulte Beratung im BILLA Flagshipstore ganz besonders großer Wert gelegt wird, nimmt das gesamte Personal dieser Filiale - das zuvor sehr selektiv ausgewählt wurde - seit Wochen an Fachschulungen teil. Um die KundInnen zukünftig bestmöglich betreuen zu können, besuchen die MitarbeiterInnen zusätzlich einen Verhaltens-und Benimm-Kurs bei Thomas Schäfer-Elmayer. Weitere Spezialdienstleistungen wie ein Geschenkverpackungs-service oder die Möglichkeit zur Hauszustellung der Einkäufe - Bedürfnisse, die laut Studie vermehrt ältere BILLA Intensivkunden aussprechen - können im BILLA CORSO im Herrnhuter Haus in Anspruch genommen werden. Auch die Öffnungszeiten wurden an diesem Standort optimiert (Mo bis Fr: 8-20 Uhr; Sa 8-18 Uhr) und auf die Bedürfnisse des Innenstadt- und Geschäftslebens angepasst, womit 77 Prozent der Befragten sehr zufrieden sind.

Gastronomiebereich weckt Neugierde auf Neues

BILLA wagt sich mit diesem BILLA CORSO im Herrnhuter Haus auf neues Terrain, einerseits, was das Konzept der Filiale betrifft: So hat BILLA erstmalig einen Partner aus der Gastronomie geholt -nämlich Attila Dogudan - der mit seiner Marke 'Henry', der neuen Marke von DO & CO, einen Lukullus-Gastronomiebereich im Erdgeschoss führen und die KundInnen mit Köstlichkeiten verwöhnen wird. Somit wird auf den Wunsch der Konsumenten nach kalten & warmen Snacks sowohl zum Sofortverzehr (45 Prozent), als auch zum Verzehr im eigenen Gastronomiebereich (34 Prozent) eingegangen.

Brainfood, Fastfood, Smartfood

Andererseits begibt sich BILLA mit diesem BILLA CORSO auf Neuland, da es ein Flagshipstore mitten im Zentrum Wiens sein wird, in dem auch Produkte angeboten werden, die es in keiner anderen BILLA Filiale gibt. So werden den KundInnen Produkte von namhaften Produzenten (wie Neuhaus, Zotter, Demmer oder Gölles), ein erweitertes Champagnersortiment sowie eine besondere Weinabteilung mit ausgewählten internationalen und österreichischen Topwinzerweinen exklusiv in dieser Filiale offeriert. Neben einem neuartigen Kassensystem wird auch ein eigenes BILLA CORSO im Herrnhuter Haus-Layout eingeführt, das sich in der Dekoration der Filiale, in der Arbeitskleidung der MitarbeiterInnen und auf den Verpackungsmaterialien widerspiegelt. Der BILLA CORSO im Herrnhuter Haus ist Biotop für Neues, in dem innovative Produkte sowie Services eingeführt werden. Mit diesem BILLA soll ein Ort der Begegnung geschaffen werden, der ab dem 29. Oktober als ein neuer Meeting Point mitten im Herzen Wiens gilt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Corinna Tinkler, Pressesprecherin und Leiterin Unternehmenskommunikation
REWE International AG, Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16, A-2355 Wiener Neudorf
Tel.: +43 2236 600 5262, E-Mail: c.tinkler@rewe-group.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0002