Liberales Forum tritt in Wien an

Wien (OTS) - Das LIF steigt in den Wiener Wahlkampf ein und will politische Veränderung für die Bundeshauptstadt.

"Weit mehr als die erforderlichen Unterstützungserklärungen", meldet die Wahlkampfzentrale des Liberalen Forums. Damit tritt das LIF fix bei den Wien-Wahlen am 10. Oktober an. "Die breite Zustimmung zeigt, dass sich viele Wähler eine liberale Politik in Wien wünschen und politische Veränderung möglich ist", so Spitzenkandidatin Angelika Mlinar.

Das Liberale Forum positioniert sich in der Mitte möchte ein Angebot für alle sein, die spüren, dass Wien eine positive politische Veränderung braucht. Nachhaltige Bildungspolitik, Transparenz und Kontrolle der Mittelverwendung, eine bürgernahe Stadtentwicklung, zukunftsweisende Wohnpolitik und ein funktionierendes Integrationskonzept sind die Kernthemen liberaler Politik, mit der das LIF in den Gemeinderat einziehen will.

Das LIF Team

Dr. Angelika Mlinar, Spitzenkandidatin
Mag. Hannes Heissl, Landessprecher (Stadtentwicklung)
Christoph Göttlicher, Landessprecher-Stellvertreter (Sicherheit) Engin Alkan, (Integration, Finanzen)
Mag. Ruth Winkler, Mitglied des Landespräsidiums (Kultur)

Rückfragen & Kontakt:

Michael Pock, Wahlkampfleiter Liberales Forum
Reichsratsstraße 5, 1010 Wien
E-Mail: m.pock@liberale.at, Tel: 0676 646 56 10

"Freie Kreative" Werbung & PR Agentur GmbH
Türkenstraße 15, 1090 Wien
E-Mail: freie.kreative@himmelhoch.at
Eva Mandl, Tel: 0680 2375 639
Wolf Mandl Tel: 0680 2360 742

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HIM0001