Architektur-Biennale, Venedig: Österreichs Beitrag von Bundespräsident Heinz Fischer und BM Claudia Schmied eröffnet

Venedig / Wien (OTS) - Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und Kulturministerin Dr. Claudia Schmied eröffneten heute gemeinsam mit Kommissär Eric Owen Moss den Österreich-Beitrag zur 12. Architektur-Biennale in Venedig. Unter dem Titel "AUSTRIA UNDER CONSTRUCTION" werden Beiträge österreichischer Architektinnen und Architekten im Ausland sowie solche ausländischer Baukünstlerinnen und -künstler in Österreich gezeigt. Entstanden ist ein Beitrag, der die Lebendigkeit und Offenheit der österreichischen Architektur widerspiegelt.

Bundespräsident Heinz Fischer nahm in seinen Eröffnungsworten auf den mit Baugerüsten ummantelten Pavillon Bezug, wenn er sagte: "Das Baugerüst, das Kommissär Eric Owen Moss um und im Hoffmann-Pavillon errichtet hat, verweist darauf, dass sich Kunst, in diesem Falle Baukunst, stets weiterentwickelt, dass an ihr ständig weitergearbeitet werden muss. Ebenso wie die Bauprojekte selbst, kann auch die generelle kulturpolitische Ausrichtung nicht bei einmal fixierten Positionen anhalten. Permanente Diskursoffenheit, ständige Auseinandersetzung und Innovationsfähigkeit sind notwendig, um Prozesse gut auszurichten und wirksam durchzuführen."

Kulturministerin Claudia Schmied würdigte in ihrer Rede die Arbeit von Eric Owen Moss, der mit dem Blick eines internationalen Experten die Vielfalt der österreichischen Baukunst aufzeigt. Es sei ihr wichtig, so die Ministerin, dass Österreich sich als Teil der internationalen Architekturszene versteht und für neue Tendenzen in der Baukunst stets offen ist. Eric Owen Moss beweise das "in Form einer ganzen Fülle von hervorragenden Belegen, die zwar bei weitem nicht das gesamte architektonische Schaffen des Landes abdecken können, aber eindrucksvoll demonstrieren, in welch vielfältiger Form die Baukunst unseres Landes weltweit beachtet und tätig ist."

Kommissär Eric Owen Moss präzisierte seine Ausstellung mit folgenden Worten: "Austria re-imagines the art of building and city making in the world. Foreign architects re-imagine buildings and cities in Austria. Austria exports. Austria imports. New architecture "Under Construction"."

Die Ausstellung ist für das Publikum von 29. August bis 21. November 2010 geöffnet.

Mehr Informationen und Fotos unter http://www.labiennale.at

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur,
Mag. Sigrid Wilhelm
Pressesprecherin
Tel.: +43-1-53120-5030
sigrid.wilhelm@bmukk.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001