Best Western Central Europe: Hoteleröffnung mit Staatsspitze Ungarns

Ungarischer Vizepremier und Justizminister eröffnet Best Western Hotel in Südungarn

Wien (TP/OTS) - Seit 18. August zählt ein weiteres ungarisches Hotel zum Portfolio von Best Western Central Europe:
Regierungsvertreter und nationale Prominenz wohnten der Eröffnung des Best Western Hotel Ginkgo Sas **** in Hódmezovásárhely bei. Ungarns stellvertretender Premierminister und Justizminister Dr. Tibor Navracsics würdigte die 1,4 Milliardeninvestition als Beweis ungarischer Wirtschaftskraft.

Ungarns stellvertretender Premierminister, Dr. Tibor Navracsics, Minister für Verwaltung und Justiz, Bürgermeister Dr. János Lazar, Mitglied des Europäischen Parlaments und Fraktionschef, Dr. Róbert Homolya, Vize-Präsident der Nationalen Agentur für Entwicklung, Dr. Imre Kiss, Executive Director der Regionalentwicklungsgesellschaft für die Südliche Tiefebene und Christian Hofer, Präsident/CEO von Best Western Central Europe, zentraleuropäischer Zweig der weltgrößten Hotelgruppe, fanden sich zur feierlichen Eröffnung ein.

"Gerade die mittelständische Wirtschaft Ungarns zeigt auch in schwierigen Zeiten Führungsqualität und Unternehmergeist ", so Vizepremier Navracsics in seiner Eröffnungsrede: "In idealer Weise fanden hier ein mutiger Investor, die Regionalpolitik sowie ein für Investoren attraktives Umfeld zusammen". "Diese Hoteleröffnung gibt mir den Glauben an ein erfolgreiches Ungarn zurück": Bewegt unterstrich Bürgermeister Lazar die über reine Wirtschaftsdaten hinausreichende Wirkung der mit 1,4 Milliarden Forint bedeutenden Investition im südungarischen Wirtschaftsraum.

Der 100-jährige Ginkgo-Baum im Innenhof des Hotels ist ebenso Wahrzeichen des Hotels wie Symbol für Umweltbewusstsein: So etwa sorgt heißes Thermalwasser für Heizung und Warmwasser. "Ressourcenschonung ist für Best Western ein zentrales Thema", erklärte BWCE-Präsident Hofer: "Unter unserer Marke steht auch dieses neue Hotel für strengstens kontrollierte internationale Qualitätsstandards, höchste Individualität und größten Komfort".

Das Best Western Hotel Ginkgo Sas zeichnet auch durch die ideale Zentrumslage in eindrucksvollem architektonischen Ensemble aus: Eines der schönsten Veranstaltungspalais' in Mitteleuropa, das
"Fekete Sas", Baujuwel der Jahrhundertwende in eklektisch neubarockem Stil mit dem größten Ballsaal Zentraleuropas sowie Terrassencafé und Restaurant wird durch modernstes Hoteldesign, ein
Wellness-Zentrum sowie durch zwei Konferenzräume kontrastiert. 90 Zimmer in luxuriöser Ausstattung sowie Gratis High-Speed-Internet in allen Räumen bieten Geschäftsreisenden und Feriengästen jeden Komfort.

Unternehmensinformation Best Western / Best Western Central Europe

Best Western ist mit über 4.000 Häusern in 80 Ländern die weltweit größte Marketingkooperation eigenständiger Privathotels (davon in den USA über 2.000 und in Europa über 1.200) und die größte Einzelmarke (single brand) im Hoteltourismus. Täglich übernachten über 400.000 zufriedene Gäste in den Mitgliedsbetrieben, die herzliche Gastlichkeit und landestypischen Flair mit internationalen Standards einer globalen Hotelkette verbinden.

BWCE betreut als regionale Servicezentrale über 70 Hotels in Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien, Montenegro und Mazedonien. Mehr über uns:
http://www.bestwestern-ce.com

Rückfragen & Kontakt:

Press relations
Tel.: +43 (0)1 5054706 F: -29
presse@bestwestern.at
http://www.bestwestern.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0010