Mailath: Kunst- und Kulturbericht 2009 erschienen

Wien (OTS) - Der Kunst- und Kulturbericht samt
Frauenkulturbericht der Stadt Wien 2009 ist erschienen. Er präsentiert eine umfassende Übersicht des vielfältigen, von der Stadt Wien geförderten Kulturlebens, große Festivals wie Wiener Festwochen und Viennale sind ebenso vertreten wie die freie Theater- und Musikszene.
Ein besonderes Highlight ist der Frauenkulturbericht. Im Sinne des Gender Mainstreaming und der größtmöglichen Transparenz wird der Anteil der Förderungen, der an Frauen, Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen vergeben wird, gesondert aufgelistet.
"Der Kunst- und Kulturbericht gibt einen Überblick über die kulturellen und wissenschaftlichen Aktivitäten und Förderungen des abgelaufenen Jahres und somit auch einen Einblick in das künstlerische Schaffen in Wien," sagt Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny.
Der Bericht ist im Internet unter www.kultur.wien.at abrufbar, aber auch als Buch zu bestellen:
MA 7 - Kultur, Friedrich-Schmidt-Platz 5, 1082 Wien oder per e-mail post@m07.wien.gv.at

Für den Inhalt verantwortlich: Renate Rapf

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Renate Rapf
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
Tel.: 4000-81175
renate.rapf@wien.gv.at
www.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006