infect gewinnt spielend Kinder für FruchtTiger

Graz (OTS) - Das beliebteste Kindergetränk Österreichs "FruchtTiger" hat soeben einen kompletten Produkt- und Markenrelaunch erfahren. Begleitend dazu hat die Grazer Werbeagentur infect ein communitybildendes Online-Spiel entwickelt, das Kinder zum fürsorglichen "Frucht Tiger" werden lässt.

Im Zuge des Relaunchs suchte Eckes-Granini Austria eine Möglichkeit, um auch im Internet die Bindung der Kinder an die Marke zu stärken. "Wir sollten ein Konzept entwickeln, das die Kinder immer wieder auf die neu gestaltete Website von Frucht Tiger bringt und sie im Social Web darüber sprechen lässt", so Thomas Mörth, Geschäftsführer der Werbeagentur infect. Das Ergebnis war das Online-Spiel "FruchtTiger Früchtefarm" (www.fruchttiger.at/fruechtefarm). Kinder werden in diesem Spiel dafür begeistert, Früchte zu pflanzen, aufzuziehen, zu ernten und dann den Fruchtsaft zu pressen. Pädagogisch wertvoll ist die Tatsache, dass Kinder im Spiel alles über die Früchte und schlussendlich die Verantwortung zur Natur lernen. Um die Früchtefarm zu vergrößern ist man auf die Hilfe von Freunden und Freundinnen angewiesen. Jeder neue Freund erhöht die eigene Spielenergie und Früchte können auch untereinander verschenkt werden. Das entzündet die Mundpropaganda und "FruchtTiger" ist damit auch ohne Fruchtsaft in aller Munde.

Was in den 90ern das pflegebedürftige virtuelle Computerküken Tamagotchi war, könnte nun vielleicht auch die "FruchtTiger Früchtefarm" werden: ein Spiel, das zigtausende Kinder begeistert.

Kundenbetreuung: Thomas Mörth
Artwork: Elisabeth Holler
Programmierung: DI (FH) Martin Gueß
Illustration: CO2 Werbe- und Designagentur

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Mörth
infect werbeagentur GmbH
Elisabethstraße 52
8010 Graz
T : +43/316/329 920-12
M : +43/676/95 144 27
E : agentur@infect.cc
W : www.infect.cc

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | INW0001