Clemens Grünzweig neuer Partner bei Eiselsberg Rechtsanwälte

Wien (OTS) - Drei Jahre nach Gründung von Eiselsberg Rechtsanwälte steigt mit Clemens Grünzweig ein dritter Partner ein. Grünzweig (37) erweitert die Kompetenzfelder um Intellectual Property (IP), Wettbewerbsrecht, Medienrecht sowie Unternehmens- und Vertragsrecht.

Stiftungsrecht, Nachfolgeregelungen im persönlichen und unternehmerischen Bereich, Gesellschafts- und Liegenschaftsrecht, Umstrukturierungen und M&A sind die Schwerpunkte von Eiselsberg Rechtsanwälte. Mit Clemens Grünzweig als drittem Partner erweitern Maximilian Eiselsberg und Florian Haslwanter ihren Beratungs- und Betreuungsbereich. Ein wesentlicher neuer Schwerpunkt ist nun auch Markenrecht, Musterrecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht und Medienrecht. Bei der Beratung von Unternehmen und Transaktionen vertieft die Kanzlei die bestehenden Kompetenzen.

Dr. Clemens Grünzweig promovierte 1998 an der Universität Wien und ist seit 2001 als Rechtsanwalt eingetragen. Er praktizierte seither in mehreren Kanzleien, darunter auch in internationalen Großkanzleien. Seine Entscheidung für die Partnerschaft bei Eiselsberg Rechtsanwälte begründet er mit folgenden Motiven: "Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit unseren Klienten und auf die Möglichkeit, die Entwicklung einer kleinen und dynamischen Kanzlei gemeinsam mit sehr erfahrenen Kollegen zu gestalten."

Die Publikationsliste von Dr. Clemens Grünzweig ist lang. Neben zahlreichen Beiträgen in Fachzeitschriften ist Grünzweig Autor des Praxiskommentars "Markenrecht" (LexisNexis Verlag). Vor kurzem erschien sein neuestes Buch "Anti-Doping-Recht" im Manz Verlag.

Rückfragen & Kontakt:

senft&partner
Praterstraße 25a/13, 1020 Wien
01/219 85 42

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SFT0001