AVISO: 13. Juli 2010: Alkohol-am-Steuer-Prävention jetzt auch bei Grundwehrdienern

Bures und Darabos besuchen "Close to"-Vortrag mit Rekruten

Wien (OTS/BMVIT) - Wir erlauben uns, die VertreterInnen der Medien zu folgendem Termin einzuladen: Verkehrsministerin Doris Bures und Verteidigungsminister Norbert Darabos haben gemeinsam eine neue Alkohol-am-Steuer-Prävention für Grundwehrdiener initiiert.
Das Alkohol-am-Steuer-Präventionsprojekt "Close to", das in Fahrschulen bereits erfolgreich läuft, kommt nun in spezieller Form auch im Österreichischen Bundesheer zum Einsatz.
Nach einem kurzen Pressestatement der beiden Minister wird ein "Close to"-Vortrag mit Rekruten des Bundesheeres besucht, in dem ein Peer-Coach von seinem Alko-Unfall und seinen Erfahrungen erzählt und mit den anwesenden Rekruten das Thema Alkohol am Steuer diskutiert.

Hintergrund: "Close to" ist ein Projekt auf Grundlage von Peer Education, bei dem Gleichaltrige voneinander lernen sollen. Einsatzort des "Close to"- Projektes ist vorrangig im Fahrschulbereich, aber auch im Bereich Berufsbildender Schulen und Lehrlingsausbildungsstätten. Nicht der Fahrlehrer/Lehrer, sondern ein etwa gleichaltriger Unfalllenker schildert seinen selbst verursachten Unfall, klärt Fahrschüler über die Folgen riskanter Fahrweisen, meist unter Alkoholeinfluss, auf und berichtet über die daraus entstehenden rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen. Auf Initiative von Verkehrsministerin Doris Bures konnte "Close to" in einer speziellen Videoform auch in der Ausbildung der Grundwehrdiener im Österreichschen Bundesheer zum Einsatz kommen.

Zeit: Dienstag, 13. Juli 2010, 10.00 Uhr
Ort: Kommandogebäude Radetzky, Panikengasse 2, 1163 Wien (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Susanna Enk, Pressesprecherin
Tel.: +43 (0) 1 711 6265-8121
susanna.enk@bmvit.gv.at

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Mag. Stefan Hirsch, Pressesprecher des Bundesministers
Tel.: 050201-1020145
stefan.hirsch@bmlvs.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001