Karl-Heinz Grasser klagt Gabriela Moser wegen Ehrenbeleidigung und Kreditschädigung

Wien (OTS) - Gabriela Moser von den Grünen wird in der aktuellen Ausgabe des "FORMAT" mit der Äußerung zitiert, Karl-Heinz Grasser hätte "konspirative Gespräche [geführt], die eine illegale Einflussnahme auf das Buwog-Verfahren zum Ziel hatten".

Diese Behauptung ist falsch. Karl-Heinz Grasser hat daher seinen Rechtsanwalt beauftragt, gegen Gabriela Moser rechtliche Schritte wegen Ehrenbeleidigung und Kreditschädigung einzuleiten.

Rückfragen & Kontakt:

Gheneff - Rami - Sommer Rechtsanwälte KG
Dr. Michael Rami, Rechtanwalt
1040 Wien, Floragasse 5
Tel.: (+43-1) 50 124
Fax: (+43-1) 50 124 20
E-Mail: m.rami@law-in-austria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001