Hofbauer: NÖ Landtag beschließt Neubau des Landespflegeheims Litschau

Im Juli sollen Arbeiten für die 11,3 Millionen Euro teure Neuerrichtung starten

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Ich freue mich, dass der niederösterreichische Landtag in der vergangenen Sitzung den Neubau des Landespflegeheims Litschau beschlossen hat. Denn damit kommen wir unserem Ziel, dass alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, die eine Betreuung in einem Pflegeheim brauchen, diese auch bekommen und in gewohnter Umgebung in Würde altern können, einen Schritt näher. Insgesamt investiert das Land Niederösterreich in den Neubau rund 11,3 Millionen Euro. Die Arbeiten für das neue Pflegeheim sollen schon im Juli starten", informiert VP-Landtagsabgeordneter Johann Hofbauer.

"Der Neubau soll zwei Pflegeabteilungen mit je 40 Betten und vier Tagespflegeplätzen je Abteilung umfassen. Außerdem wird ein unterirdischer Verbindungsgang zu dem "Betreubares Wohnen", das an das Pflegeheim angrenzt errichtet. Damit ist eine Kooperation zwischen dem NÖ Landespflegeheim und der Wohnhausanlage gegeben und es kann damit eine optimale Betreuung gewährleistet werden", so Hofbauer.

"Im Untergeschoss des neuen Landespflegeheims sind Räumlichkeiten wie Eingangshalle, Verwaltung, Kapelle, Cafeteria, Friseur, Personalgarderoben, Küchentrakt samt Nebenräumen, sowie Technikräume und Heizzentrale vorgesehen. In den beiden Obergeschossen werden die beiden Pflegeabteilungen, welche über drei flügelartig angeordnete Pflegegruppen zu je 13 bzw. 14 Betten verfügen, situiert sein. Zusätzlich werden in den Pflegeabteilungen insgesamt acht Tagespflegeplätze zur Verfügung stehen. Für je vier Tagespflegeplätze ist ein Zweibettzimmer im Bereich des Pflegestützpunktes mit Ruhesesseln vorgesehen. Jede Pflegegruppe wird über den Zentralbereich erschlossen, wobei westseitig eine begehbare Terrasse angeordnet ist. Auf der Ostseite ist von den einzelnen Pflegegruppen im 1. OG ein direkter Ausgang in den Gartenbereich möglich", beschreibt der Gmünder VP-Abgeordnete das Projekt, das planmäßig im Mai 2012 fertig gestellt werden soll.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 02742/9020 DW 141
www.vpnoe.at

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001