Pressekonferenz: Café Museum bleibt als Traditionscafé erhalten

Bedeutender Schritt für Erhaltung der Wiener Kaffeehauskultur als Wirtschafts- und Tourismussäule - Neuer Pächter und Investor

Wien (OTS) - Das Wiener Traditionskaffee Café Museum hat nach seiner Schließung mit Ende vorigen Jahres einen neuen Pächter und Investor. Der Fortbestand ist damit gesichert.

Im Rahmen einer Pressekonferenz werden die Investitionsmaßnahmen sowie der Zeitplan für die Wiedereröffnung bekannt gegeben. Weiters werden erste Möbelmodule der Innenausstattung präsentiert.

Pressekonferenz: Café Museum bleibt als Traditionscafé erhalten

Es informieren:
- Prof. Dr. Alexander Rokitansky
- Berndt Querfeld, Obmann der Fachgruppe Wiener Kaffeehäuser
- Präsidentin KommR Brigitte Jank

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlichst
eingeladen.

Hinweis: Film- und Bildmotive sind ausreichend vorhanden.

Datum: 7.7.2010, um 10:00 Uhr

Ort:
Café Museum
Operngasse 7, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Hubert Greier
Tel.: 01/526 26 76-952
Mail: hubert.greier@echo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EKW0001